Wie Seitenstechen loswerden?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Liegt an der oberflächlichen Atmung im Brustraum. Das staut sich dann im Zwerchfellbereich. Besondere Betonung auf die Ausatmung legen und zwischendurch mal ganz kräftig Husten (wie ein Kettenraucher).

Achte auch darauf, den Beckenbereich nicht zu sehr zu twisten (horizontale Beckenrotation), passiert vielen Läufern unbewusst. Das stört auch die Tiefenatmung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seitenstechen entsteht im Zwerchfell und kommt bei Anfänger häufiger vor als bei Fortgeschrittenen. Gerade nach dem Essen ist die Gefahr grösser, da die Umverteilungsvorgänge im Körper stattfinden. Versuche tief ein und aus zu atmen , dadurch geht es meistens weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Lungenvolum bzw. Lunge ist nicht sooo gut versuch es mal mit arme in die Luft heben....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufhören zu laufen, moderat gehen, arme in die luft strecken, ruhig und tief atmen. Durch das strecken der arme, wird dem zwerchfell platz gegeben, wodurch eine gute atmung begünstigt wird. Um seitenstechen vorzubeugen musst du auch beim joggen versuchen so lange und gleichmäßig zu atmen wies dir möglich ist und kurze atemzüge (leichtes hecheln) oder sogar die luft anzuhalten vermeiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim laufen mit der Nase einatmen und mit dem Mund ausatmen. Wenn du SeitenStiche hast arme hoch, nicht mehr laufen sondern gehen und ganz ruhig mit Nase ein und Mund ausatmen!

Hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt von einer falschen Atmung.
Hände nach oben machen und dann sich nach vorne beugen und Arme nach unten fallen lassen hilft mir als.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Regelmäßige Atmung. Am Anfang alle 4 bis 5 Schritte ein in ausatmen, nach 10-20 min wird das nicht mehr gehen. Aber Trzd am besten höchstens alle zwei Schritte atmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt wahrscheinlich vom zu schnellen Laufen, vielleicht hast du davor aber auch gegessen oder getrunken und verträgst die Kombination nicht. Man bekommt Seitenstechen schnell weg, wenn man 1. einfach langsamer läuft oder kurz stehen bleibt und tief ein und ausatmet. Beim ausatmen drückst du dann auf die schmerzende stelle. Das musst du dann wiederholen bis du das Gefühl hast, dass der Schmerz weg ist. Jetzt aber am besten langsam weiter laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht spannst du dich an, das beseitigt es nicht aber du spürst es nicht mehr solange du es machst. :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

falsches atmen oder erzählen während des laufs verursachen seitenstechen...man sollte gleichmäßig durch die nase ein- und durch den und ausatmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung