Frage von Mistserx1, 80

Wie seht ihr das was sagt ihr dazu?

Also zu Beginn ich bin 15 und noch nicht Erwachsen ich kann ja noch nicht wählen und so aber es gibt etwas das stört mich extrem.Und zwar , dass es so viele verschiedene Parteien in der Politik gibt(schweizer sicht).Es gibt die SP(ganz links) dann SVP(ganz rechts) dann gibt es noch grün liberal ,CVP,BDP usw....und diese Parteien kritisieren sich immer untereinander selbst statt dass sie vereint sich um den Volkes Willen kümmern.Es gibt doch nichts schlimmeres als eine Regierung die untereinander sich nicht einig ist.Es wäre doch das Beste wenn 1 Person über dad Volk regiert sagen wir mal so 3 Jahre und der wird vom Volk gewählt und dann entscheidet einfach er.Statt immer diese ewigen uneeinigen diskussionen....oder zumindest sollte es einfach 1 Partei geben die sich einig ist und den Volkswillen durchsetzt ohne dieses ständige eigenen willen durchsetzten wies bis jetzt ist.

Antwort
von PatrickLassan, 39

Zusammengefasst: Dir ist die Demokratie zu kompliziert und du möchtest lieber eine Ein-Parteien-Herrschaft. So etwas gab es z.B. ab 1933 in Deutschland und später in der DDR und den anderen Ostblockstaaten. Von einer Diktatur ist das nicht weit entfernt.

Antwort
von xo0ox, 19

Der Volkswille wird ja Durchgesetzt, was heulst du den hier wieder rum...

Alle Parteien vertreten ihre Meinung und gemeinsam wird nach einer Lösung gesucht, den keine Partei kann die komplette Meinung der Schweizerbevölkerung vertreten.

Ich persönlich wähle auch keine Partei, sondern Politiker die meine Meinungen am besten vertreten.

Antwort
von LukDill02, 14

Die Interessen des Volkes werden von jeder Partei vertreten, wenn du dich nicht damit abfinden kannst, dass das Volk mehrere Interessen hat kannste ja mal nach China gehen da gibt's nur einen der entscheidet xD

Antwort
von Schnulli00, 41

Hatten wir in D schon mal. War ziemlich blöd. Und nach drei Jahren wollte er auch nicht aufhören.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community