Wie sehr unterscheidet sich das Gehalt zwischen Real- und Gymnasiallehrern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das eine ist A13Z (GymGe)die anderen in den meisten Bundesländern A12.

Sind als Berufsanfänger knapp 400 Euro (unverheiratet 2900 netto vs 2500 netto)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Perry232
03.03.2016, 16:39

Dankeschön

0

Als Sekundarstufe I Lehrer erhält man, außer als Sonderpädagoge, als Angestellter E12 bzw. als Beamter A12.Als Sonderpädagoge bekommt man E13 bzw. A13.In der Sekundarfstufe II erhält man als Angestellter E13 bzw. als Beamter A13Z.Für einen Nordrheinwestfälischen Berufseinsteiger, Single, gilt also:

E12: 1920€ Netto        A12: ca. 2650€ Netto

E13: 2090€ Netto       A13: 2980€ Netto

A13Z: 3065€ Netto

Ein Gymnasiallehrer erhält also ca. 400€ mehr.Es lohnt sich aber auch, Sonderpädagogik zu studieren, da man dadurch auch an einer normalen Schule arbeiten kann, und man trotzdem 300€ mehr verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
03.03.2016, 17:47

S1 in NRW bekommt als Angestellter E11

0

Also, im Grunde bekommen Alles Sek 1 Tutoren gleichviel Sold -A12- ob Realschule, Gesamtschule oder Gymnasium (Förderschule A13). Lehrämter am Gymnasium Gesamtschule oder Berufskolleg A13Z heißt, du bekommt, wenn du in der Sek 2 Lehrer bist eine höhere Gehaltsstufe. Ich gebe dir ein Beispiel zum Gehalt eines Grundschullehrers (A12) und eines Berufskolleg- Lehrers oder Sonderpädagogen: Grundschullehrer, neu an der Schule nicht verheiratet Steuerklasse 1 - 2661€ Netto- Abzüglich Privatversicherung von 150-200€. Lehrer am Berufskolleg (gleiche Grundlagen wie oben: 3002€ Netto mit dem selben Abzug an PKV. Ich hoffe ich habe dir gut geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, so wie ich es im Bekanntenkreis mitbekomme, ist das Gehalt einer lehrers (egal ob Grundschul oder Gymnasium) nicht so hoch wie man immer denkt. Grundschullehrer haben im durchschnitt einen gehalt von 2500-3000 euro. Je älter man wird, desto höher wird das Gehalt natürlich. realschullehrer verdienen ähnlich.. Evtl etwas über 3000 euro brutto im Monat. Gymnasiumlehrer bekommen dann evtl 600 euro mehr.
Klar, es ist ein relariv vernünftiges gehalt. Aber reich wird man damit nicht. Es zählt einfach zum höherem durchschnittslohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Perry232
03.03.2016, 16:40

Danke!

0
Kommentar von Miumi
04.03.2016, 02:16

mumientyp?? 1. ich bin eine frau 2. kennr ich eben viele lehramtstudenten und die sollten wissen welches Gehalt auf sie zukommen wird. Manche Leute sind sooo anstrengend

0