Frage von franziska4000, 43

Wie sehr tut das Stechen eines Septums weh?

Hey ich weiß dumme Frage usw. Aber wollte es trotzdem mal wissen wie schlimm ein Septum weh tut. Ich habe bereits ein Nostril und Tunnel. Nostril war zwar unangenehm aber ging eigentlich klar. Musste mir es auch schon zweimal stechen lassen und fand es beide Male ganz ok. Mein Piercer sagte mir ich wär sehr tapfer :D Also was meint ihr im Vergleich Nostril und Septum was ist "schlimmer".

Danke im Voraus:)

Antwort
von Kaeempferherz, 19

Schmerz ist subjektiv. Und somit hat jeder eine andere Meinung, was Schmerz angeht. Der eine empfindet beispielsweise Nostril schlimmer und der andere das Septum. :) Das ist bei jedem ganz unterschiedlich, weil der Körper auch ganz anders darauf reagiert und jeder Mensch ein anderes Schmerzempfinden hat.
Aber ich denke mal, wenn du schon so "tapfer" beim Nostril warst, wird das für dich ein Klacks werden beim Septum. :)
Ich selber habe kein Septum und nur ein Nostril und kann quasi nur von den Erfahrungen sprechen. Klar, das Auge tränt. Und das ist ein kleiner Stich. Beim Septum werden beide Augen tränen. Das kommt dazu. Aber ein viel größerer Unterschied wird es auch nicht sein. :) Wie gesagt, Schmerz ist subjektiv. Aber ich kann zu meinem Schmerzempfinden sagen, dass es mir auch nicht wirklich etwas ausmachte und ich keine Miene verzog. Und mich meine Piercerin sogar als verrückt betitelte. :D

Antwort
von VanLure, 13

Ich finde das Septum ist nicht angenehm aber geht schnell. Nostril fand ich persönlich viel unangenehmer. Einfach Augen zu und durch. Wenn du schon Piercings hast, wirft dich dieses auf jeden Fall nicht um ;)

Expertenantwort
von KleinToastchen, Community-Experte für Piercing, 26

Woher sollten andere Personen wissen, wie du Schmerzen empfindest? Das ist von Person zu Person unterschiedlich. Augen zu und durch oder sein lassen, ganz einfach. 

Antwort
von Barefootboy8, 8

Also ich kann auch nur für mich sprechen: Nostril war schlimmer! Beim Septum hat das Aufdehnen mehr weh getan als das Stechen. 

Und wie es hier schon geschrieben wurde: ist nur ein einziger Pieks, nicht eine stundenlange Prozedur wie bei einem Tattoo. Am besten zuerst einatmen und beim Stechen ausatmen, dann spürst du weniger. Aber das hat dir dein Piercer sicher schon gesagt. Wenn du es willst, ist dir der Schmerz egal. 

Antwort
von cookie999999, 6

Jeder Mensch hat ein anderes Schmerzempfinden :-)

Der eine empfindet es als sehr schmerzhaft, der andere nicht ...

Wenn du es unbedingt möchtest, würde ich sagen, Augen zu und durch :-)

L.G.

Antwort
von Mamania, 8

Ich hab 7 Piercings im Gesicht und kann dir sagen das das Septum für mich am schlimmsten war. Ich würde dir auch raten es nicht stechen zu lassen wenns draußen kälter wird, das tut doppelt so weh, weil deine Nase dann kalt ist und friert... Rede aus Erfahrung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten