Frage von RandomMan7, 49

Wie sehen weltweit die Berufsaussichten in der Krebsforschung aus?

Ich habe mich von den schrecklichen Berufsaussichten der Biologen abschrecken lassen und studiere grade an einer sehr guten Uni VWL im Ausland. Jedoch packt mich das Studium nicht annähernd wie mich Biologie gepackt hat und ich möchte jetzt wissen, wie sinnvoll es ist davon zu träumen Krebsforscher zu werden. Ich bin sehr gut in Mathe, Bio, Chemie und spreche wunderbar Englisch (hab sogar in Amerika gelebt), bin also nicht an Deutschland/Europa gebunden.

Nebenbei: Bekomme ich mit dem Gehalt eines Krebsforschers eine Familie ernährt?

Euer Random!

Antwort
von hourriyah29, 25

Hallo Randaom,

mein Schwager ist Professor für Biologie und arbeitet in der Krebsforschung. Er hat in seiner Laufbahn immer wieder gekämpft und geschimpft, weil er als Vorgesetzte oder Konkurrenten Mediziner hatte und diese immer wieder Vorteile hatten wegen ihres Abschlusses in Medizin, nicht wegen fachlicher Qualifikation.

Vielleicht wäre Eetwas für Dich Medizin zu studieren und dann in die Forschung zu gehen? Damit könntest Du auch gut verdienen, Du müsstest Dich aber auf Konkurrenzkampf und unbezahlte Überstunden, Nächte und Wochenenden im Labor einstellen.

Allerdings sieht es bis Du fertig bist mit dem Studium schon wieder ganz anders aus! Und wie es in ca. 10 Jahren mit dem Nähren einer Familie aussieht kann Dir niemand vorhersagen!

Mach das wonach Dein Herz sich sehnt, dann kommen Erfolg und Geld von selbst ;)

LG, Hourriyah

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten