Frage von JW61218, 75

Wie sehen Sterne aus der Nähe aus ( Beschreibung bitte für genauere Informationen)?

Wenn es Nacht ist und man in den Himmel schaut, sieht man ja unzählige weiße Punkte ( Sterne ) aber wie sehen die genau aus wenn man es genauer betrachtet? Etwa so wie im Bild ( Bild )

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Startrails, Community-Experte für Sterne, 9

Hallo,

in deinen Kommentaren fragtest du warum Sterne funkeln - hier schnell was dazu:

In unserer Atmosphäre findet immer ein Austausch zwischen kalten und warmen Luftschichten statt - mal mehr und mal weniger. Durch diesen Austausch kommt es zu Unruhen in der Atmosphäre.

Im Grunde ist das Flackern der Sterne von drei Faktoren abhängig.

Faktor 1 - die eben erwähnten Temperaturunterschiede
Je größer diese Unterschiede sind, desto heftiger flackern Sterne. Schön beobachten kannst du dies wenn du dich ein paar Kilometer einer größeren Stadt befindest und in diese schaust. Die Sterne über der Stadt flackern ordentlich.

Faktor 2 - die Höhe des Sterns
Je niedriger ein Stern am Himmel steht umso mehr flackert er. Grund ist, dass sein Licht durch mehr Atmosphäre durch muss als das Licht eines Sterns der recht nahe im Zenit zu finden ist.

Faktor 3 - die Helligkeit eines Sterns
Je heller ein Stern ist desto auffälliger ist sein Flackern. Der Stern Dubhe im Großen Wagen flackert nicht so auffällig wie Sirius im Großen Hund.

Nun zur eigentlich Hauptfrage wie denn Sterne aussehen. Bevor ich das hier ausführlich beschreibe, guck doch mal bei der Google-Bildersuche nach "Sonne H-Alpha" - dort sieht man sehr schön einige Filamente, Protuberanzen und Sonnenflecken. Ein Bild sagt doch oft mehr als tausend Worte. Und falls du noch Fragen haben solltest, dann melde dich einfach nochmal :-)

https://www.google.de/search?q=Sonne+H-Alpha&biw=1280&bih=924&source...

Antwort
von TheBigWini, 23

Was du siehst ist am Ende nichts anderes als Licht, das Milliarden von Kilometern durch das All unterwegs war. Die Quellen (Sonnen) für dieses Licht existieren zum Zeitpunkt an dem du den Stern siehst vielleicht schon gar nicht mehr

Antwort
von DarkW, 22

So wie unsere Sonne. Jedoch kommen sie in unterschiedlichen Größen und Farben vor. Die Farbe des Lichts hängt von den Stoffen ab aus denen der Stern aufgebaut ist

Kommentar von Roderic ,

Die Farbe des Lichts hängt nur unwesentlich von den Stoffen ab, aus denen der Stern aufgebaut ist
(außen ist eh immer Wasserstoff)...

...sondern hauptsächlich davon, welche Temperaturen auf der Oberfläche des Sterns herrschen.

Und die ist in erster Linie davon abhängig, wieviel Masse er hat und ob er sich noch auf der Hauptreihe befindet oder nicht.

Antwort
von Fernandolorenz, 39

Die haben keine 5Zacken einfach sorund und wie ein feuerball sehen se aus

Antwort
von konzato1, 23

In etwa so wie die Sonne.

Kommentar von JW61218 ,

Und wieso dunkeln manche so komisch ich meine es sieht auch so aus als würde es gleich explodieren???

Kommentar von konzato1 ,

Wenn ein Stern "dunkelt", dann schieben sich Wolken davor.

Kommentar von JW61218 ,

"Funkeln" Autokorrektur sorry

Kommentar von konzato1 ,

Auch das Funkeln sind nur optische Irritationen durch die Atmosphäre.

Kommentar von JW61218 ,

Das Universum einfach heftig😀🙂

Antwort
von LordPhantom, 10

So ähnlich, wie die Sonne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten