Wie sehen die Gesetze im Thema Alkohol auf Privatpartys aus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"und es soll auf der Party nur Bier und Sekt geben."
Das glaubst du doch selber nicht.

Deine Mutter wird für rein gar nichts belangt, du bist strafmündig und kein Kind mehr, also haftest für dein Verhalten nur du alleine. Falls das Ordnungsamt oder die Polizei Wind davon bekommt, dass es eine Veranstaltung ist und du der Veranstalter, musst du für die Reinigung und evtl. Schäden aufkommen. Da ich aber denke, dass du es nicht öffentlich auf Facebook herumerzählt oder eine Veranstaltung erstellt hast, hast du eigentlich nichts zu befürchten. Außer einer der Leute verplappert sich wenn die Blauen vorbeischauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonathan722
27.06.2016, 23:46

Danke... Nein ich habe keine öffentliche Veranstaltung auf Facebook gemacht :D Da ist  auch nicht viel kaputt zu machen ;) hast du zufällig irgendeinen Beleg dafür? (ich weiß dass es albern ist aber meine Mutter ist felsenfest davon überzeugt, dass sie danach ins Gefängnis muss:)

0

Was möchtest Du wissen?