Frage von BAD24, 202

Wie sehe ich Frauen nicht mehr als Schl*mpen an(oder was auch das problem ist)?

( eigentl. war ich hier nur für eine Skyrim frage aber da hier jeder einfach alles fragt was ihm grade im Kopf rumschwirrt....

ich bin 24 und Single, manchmal hätte ich echt gerne wieder eine feste Freundin und dachte immer das ich mit spätestens 25 mit meiner traumfrau zsm bin und mit 26-28 Kinder habe,eine richtige Familie halt....

Lerne alle paar Monate ein richtig süßes liebenswertes Mädchen (Traumfrau) auf einer Party oder von freunden her kennen.und dann ist auch alles total schön und einfach perfekt..aber wenn ich dann mit der Sex hatte egal ob am gleichen abend oder erst nach 2wochen und wir beide kommen fühl ich mich dannach total widerlich pervers dreckig und seh das mädchen dann eher als dummes flittchen an und mach dann meistens 1-2Tage später schluss.weil ich einfach kein Interesse mehr habe.

warum ist das so?

Antwort
von ponyfliege, 84

weil du falsche wertvorstellungen hast.

mit dem sex holst du die göttin aus dem olymp und stellst fest, dass sie nur ein ganz normaler mensch ist.

du solltest mit dem sex länger warten - "erst" nach 2 wochen ist schon bedenklich, wenn das zum dauerzustand wird. warte doch bei der nächsten mal 2-3 monate mit dem sex. dann weisst du erst ob es daran lag oder nicht.

ich finde allerdings deine überschrift grenzwertig. wenn du so ein ding im kopf hast, ist dir eigentlich nicht zu helfen. werd mal wach. alt genug bist du ja dafür.

Antwort
von Wonnepoppen, 67

könnte es sein, daß das mit deiner Erziehung in Puncto Sexualität etwas zu tun hat. 

Welc he Einstellung hatte denn z.b. deine Mutter dazu, wer hat dich aufgeklärt?

Ich versuche nur einen Grund für dein Verhalten zu finden!

Kommentar von BAD24 ,

Danke für deine Antwort fand die echt gut, weil ich garnicht in diese richtung gedacht habe.

Die hatte mich selbst kurz zum Nachdenenken angeregt deswegen habe ich darauf nicht geantwortet.

Antwort
von Wuestenamazone, 26

Du sagst das sind Schl*mpen. So du probierst doch auch durch dann gilt das gleiche doch für dich auch. Männer dürfen Frauen nicht oder wie. Ich würde mal darüber nachdenken.

Antwort
von Kathyli88, 80

Ich denke ehrlich gesagt, dass geht jedem mann genauso wie dir, sobald die frau zu schnell mit dem mann ins bett hüpft.

Meine theorie bestätigt sich, weil alle meine freundinnen solche erfahrungen gemacht haben und ich niemals. Mir sind sie immer alle jahrelang mit einem verlobungsring hinterher o.O manche haben ihn sogar in meinen briefkasten geworfen, weil ich die tür nicht aufgemacht habe.

War ganz zufrieden in meinem leben ohne sex und beziehung und hab das gar nicht vermisst xD

Man kriegt wohl immer genau das was man nicht will.

Einer hat 3 jahre nicht locker gelassen, stand immer wieder vor meiner türe, ich habe 3 jahre kein wort mit ihm gewechselt, keine sms, keinen anruf beantwortet.

Jetzt ist er mein ehemann und wir bekommen bald unseren sohn.

Also ich schätze einfach mal, männer wollen nichts haben, was zu leicht zu haben ist. Anscheinend wollt ihr hinterherjagen, obwohl mich das fast zur weißglut getrieben hätte zu dieser teit.

Aber wir sind ganz glücklich zusammen mit unserer kleinen familie. Du findest schon noch die richtige. Die meisten männer bekommen zwischen 30-35 kinder.

Kommentar von Kathyli88 ,

*zwischen 30-35 jahren kinder

Antwort
von Francescolg, 62

Für mich klingt dein Problem nach Narzissmus. Schau doch mal nach Literatur zum Thema, oder les mal das Buch "American Psycho" (nicht den Film schauen!).

Da ist zwar ein Horror-Buch, aber es bringt dich auch zum Nachdenken! Die Hauptfigur hat "ganz ähnliche" Probleme, benutzt Frauen und "wirft sie weg", oder schlimmer. Es geht darum, WIE er zu Frauen steht, WIE zu sich selbst und WIE zum Leben! 

Wenn du Englisch einigermaßen gut kannst, kauf dir die englische Version (als Pc-Spieler solltest du das ja kennen!), da ich vermute, dass die Deutsche Buchversion "entschärft", wenn nicht gar zensiert wurde. Bret Easton Ellis (1989): "American Psycho".

Kommentar von BAD24 ,

Hi,

erst fand ich deine Antwort ganz gut aber ich bin doch nicht Nazisstisch.Dachte das Wort heißt einfach das man ein größeres Ego hat aber ich bin doch nicht in mich selbst verliebt! Finde mich sogar eigentl. sehr empathisch.

Kommentar von LokiRockOfAges ,

Lies dich mal ernsthaft über das Thema Narzissmus ein, das hat nichts damit zu tun, dass man in sich selbst verliebt wäre.

Antwort
von TheGreatBlee, 53

Die Liebe auf den ersten Blick, die ,wie du siehst, nichts ist. Allerdings lernt man Frauen ,glaub ich, besser kennen, wenn man mit ihnen Zeit verbringt, anstatt durch sex. Du solltest dir am besten zeit nehmen, ein Mädchen kennenzulernen, anstatt sofort mit ihr zu schlafen

Antwort
von extrapilot350, 70

Gehe zu Deinem Hausarzt und berichte das. Du brauchst fachärztliche Hilfe. Dieses Denken von Dir kann bedrohlich werden. Aber ist behandelbar.

Kommentar von BAD24 ,

Soll das ein Joke sein?

Kommentar von extrapilot350 ,

nein, womöglich leidest Du an einer narzistischen Persönlichkeitsstörung. Übrigens das hat nichts mit selbstverliebtsein zu tun.

Kommentar von extrapilot350 ,

Narzissmus heißt nicht selbstverliebt zu sein. Schau mal bei wiki nach bevor Du hier unqualifizierte Kommentare abschickst. Das haben Dir schon viele andere auch so geschrieben. Lerne!

Antwort
von suziesext06, 31

hi BAD24 - so ne Einstellung ist gar nicht so selten, sie ist eher typisch bei jungen Türken oder Arabern, mit ihrem islamischen Frauenbild. Da gibts bloss "Heilige" oder "H*re", und zwar sind die "Heiligen" die reinen, unberührten Schwestern, die vermummt und jungfräulich in die Ehe gehn;

und die "H*ren", das sind die Töchter der Ungäubigen, die unrein und unvermummt sind und deren weibliche Sexualität auch nicht unterdrückt und dämonisiert wird. und an denen kann sich der junge Moslem dann austoben und abarbeiten.

So ne Einstellung ist krank, in unserer Sicht, denn niemand ist nur rein oder nur unrein; aber wenn einer das loswerden will, so ne primitive Denkungsart, als Erwachsener, ist schon nicht so einfach. Du müsstest schon das Glück haben, an ne psychisch gefestigte, emanzipierte junge Frau zu geraten, die dich zwar liebt, aber dir schon ne total andere Sichtweise und Verständnis für die weibliche Sexualität beibringt, und worauf weibliche Ehre und Anständigkeit wirklich beruht.

Kommentar von BAD24 ,

Hi sexsuzie06 danke für deine Antwort.

klingt schon plausibel aber du hast das so ins extreme gezogen ausserdem bin ich kein moslem und denke deswegen auch nicht sooo...(nur ein bisschen vllt)

Kommentar von extrapilot350 ,

@BAD24 doch Du denkst so, sonst würdest Du nicht so fühlen wie Du es tust. Das beste wäre eine psychiatrische Behandlung, sonst wirst Du das niemals los und Dein Zustand kann sich verschlimmern.

Antwort
von 2001Jasmin, 43

Geh zum Psychiater! Da können die armen Frauen doch nichts für deine Wertvorstellungen!! ( sorry für meine Ausdrucksweise..)

Kommentar von Wuestenamazone ,

Er muß nicht zum Psychiater. Er muß nur auch den Frauen das gleiche zugestehen. Denn gleiches Recht für alle nur sind die Männer tolle Hechte aber die Frauen Schl*pen

Kommentar von extrapilot350 ,

doch da sollte er mal hin, wie andere auch die Verhaltensweisen nicht als Persönlichkeitsstörung erkennen können.

Kommentar von 2001Jasmin ,

Extrapilot350 da bin ich ganz einer Meinung mit dir !!

Antwort
von waldfrosch64, 21

Dann zeige doch in Zukunft etwas mehr Respekt vor einer potentiellen Traumfrau und dräng sie nicht gleich ins Bett .Im Grund bist du dann ja auch ein "dummes Flittchen " eben nur  ein männliches.

Einen Partner fürs Leben findet man  doch nicht durch schnellen Sex.

Sondern indem man sich trifft  und bei Gegenseitiger Sympatie mal eine gewisse länger  Zeit sich häufig trifft  und alles mögliche  unternimmt .Dabei  Seine Träume und Ziele im Leben abgleicht und wenn s passt und auch noch etwas kribbelt ,dann kann das was für immer sein .

Aber längere als ein Jahr darf diese Zeitspanne nicht sein .Danach trennen oder Heiraten .

Wenn du merkst dass die kein Kinder will obwohl du selbst   4  solche  haben willst ,dann trennst du dich leicht  wieder und musst weder sie noch dich selbst verachten .Und ihr könnt sogar noch Freunde bleiben .Hat sie einige kleine Fehler mit denen du leben kannst  , und sie kann mit deinen Fehlern leben ...dann heirate sie ! 

Es ist die Fähigkeit des Menschen  seine Triebe durch die Vernunft zu Kontrollieren . Und die Fähigkeit zur Leibe das  den Menschen von Tier Unterscheidet .

Antwort
von hiidu, 45

Vielleicht solltest du mal wieder den Kopf lüften, und mach dir keinen druck.

Hey ich bin 19 und Jungfrau, und ich mach mir auch kein Druck noch nicht

Antwort
von 000111222333444, 44

Ich denke unterbewusst könnte ein Gedankengang wie dieser ablaufen:

"Ich habe sie schnell rum bekommen; Also haben viele andere Typen das wahrscheinlich auch schon. "

Ist zwar objektiv betrachtet irgendwie verwerflich; Kann ich aber nachvollziehen. 

Kommentar von waldfrosch64 ,

und das gleich denkt die Frau vom Mann ...Zu recht ! 

Kommentar von 000111222333444 ,

Das ist natürlich auf beide Geschlechter übertragbar, Frau Schwarzer :D

Antwort
von hauseltr, 28

Dann hast du wohl ein grundlegendes psychisches Problem! Besonders mit Frauen!

Antwort
von SSiMmMone, 46

dann wartet doch einfach länger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten