Frage von HerrMajor1337, 40

Wie screame{grwole{shoute ich richtig, Bzw. was muss ich für dieses Lied können?

Moin Leute, ich möchte screamen/growlen/shouten lernen, anreiz dafür war für mich die band Atilla, ganz besonders mit dem Lied Party with the devil. Nun möchte ich gerne genau wissen, welche Arten von Screamen etc. kann man dort genau raushören, ich meine vorallem growling, shouting und etwas screaming, kann mir dabei vielleicht jemand was empfehlen? Also um sogesehen den Song "zu meistern" Ich würde es wirklich gern lernen nur habe ich bis jetzt kiein tutorial oder sonst was gefunden was wirklich sagt wie genau das ganze funktioniert, nur irgendwas dass man schwung aus dem bauch mitnimmt und mit der kehle verändert blabla... aber nichts, WIE man es macht..

Bin da echt auf Hilfe angewiessen...

Antwort
von Corego, 18

Guten Morgen ;)

Also ich kann dich da verstehen finde diesen gutturalen Gesang auch total geil.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen inhale und exhale also ob man beim ein oder ausatmen screamt growlt ect.

Die einzelnen Laute werden dann je nach Frequenz und Tonhöhe dann Scream Growl oder Pigsquiel genannt.

Generell wird der gutturale Gesang mit den "falschen Stimmbändern" also den Taschenbändern gebildet.Gerade bei Anfängern die die richtige Technik noch nicht beherrschen und irgendwie versuchen das nachzuscreamen werden oft die echten Stimmbänder in Mitleidenschaft gezogen und sich ziemliche Verletzungen geholt.Schlimmstenfalls kannst du den Rest deines Lebens komplett heiser herumrennen.Die Stimme ist das Instrument eines Sängers und diese kann man nicht einfach so ersetzten wie beispielsweise eine kaputte Gitarre.

Tutorials gibt's haufenweise zu diesem Thema da wären einmal die Zen of Screaming von Melissa Cross welche u.a. den Sänger von B4MV und Slipknot unterrichtet hat und die Youtube Scream Tutorial Reihe von Cookie Bred wo dir alles erklärt wird.

Mein persönlicher Tipp ist aber einen Gesangslehrer aufzusuchen der sich auf den gutturalen Gesang spezialisiert hat und ned irgendetwas nachscreamen. Du tust nur dir selbst einen Gefallen. 

Hoffe ich konnte helfen LG Corego ;)

Kommentar von HerrMajor1337 ,

Das Problem ist, in meinem Umkreis gibt es weeeeit und breit niemanden, der sowas macht, ich habe im Ukreis von 100 kilometern alle musikschulen abgefragt, macht keiner... Blöd wenn man aus Bremerhaven kommt^^ Ja die Serie habe ich mir angeschaut, aber woher merke ich, dass ich es richtig mache? ich meine, er sagt zwar oft dass man das so und so machen soll, aber wie höre ich ob ich es richtig mache, das ist immer so mein problem bei den tutorials :/

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Rauskopieren aus Wikipedia kann ich auch!

Antwort
von peoplelife, 14

Ich hatte vor 2 Jahren damit auch mal angefangen. Hilfreiche Tipps bekommt man allerdings nur von Cookiebreed. Alle Videos von ihm anzuschauen ist nicht ganz so gut, weil man zu viel Infos aufeinmal hat.

Wichtig ist sein Grundlagen - Video und das zum Pig Squeal. Danach habe ich angefangen mir alles selbst beizubringen und meine Stimme funktioniert heute noch einwandfrei. Das Thema Gesanglehrer würde ich mal vergessen, der gibt es so gut wie keine in Deutschland. Wichtig ist halt das man mit dem Pig Squeal beginnt. Das ist so gesehen der Grundton. So kannst du auch herausfinden ob dir inhale (einatmen) oder exhale (ausatmen) besser liegt. Und wenn jemand kommt und sagt "inhale ist schädlich für die Stimmbänder.....etc", dann einfach überhören. Exhale ist genauso gefährlich wenn man es falsch macht.

Genau um zu vermeiden das du dir die Stime ruinierst fängst du nicht mit dem Scream oder Growl an, sondern mit dem Pig Squeal. Auf dem kannst du dann aufbauen. Wichtig ist halt üben üben üben und dabei die Tipps von Cookiebreed beherzigen, dann kommt man schnell zu Ergebnissen. Wenn der Pig Squeal funktioniert, dann öffnet man einfach den Mund etwas und übt den Growl oder den Scream. Ich selbst bekomme den Scream nicht ganz so gut hin. Bei mir hört es mit Growl und Shout auf, wobei mein Shout schon recht tief ist.

Wichtig wäre zum Schluss halt auch noch, das man nicht versuchen sollte wie ein anderer Sänger zu klingen, denn jeder hat seine eigene Stimmfarbe.

Ich habe es so auch geschafft. Es dauert zwar ein paar Monate, aber dafür funktioniert es. Man sollte aber am Anfang nicht zu viel von sich erwarten.

Kommentar von HerrMajor1337 ,

Ja, die Serie hab ich mir schonmal angeschaut und mein shout ist auch eigentlich recht gut, wenn ich das soweit schon bewerten kann, ich habe ebn die Idee "aufgegriffen" als ich viel Attila gehört habe und wenn man so die Sachen nimmt die man auf Youtube findet und ich sie mit meinem shout vergleiche klingts nicht ganz sooo schlecht ^^ Ich weiß leider nur nie, wann genau ich was richtig mache... alleine dieser Grundton, woran höre ich ob der jetzt richtig ist oder nicht

Kommentar von peoplelife ,

Das hört man kaum. Höchstens daran wenn du mehr krächsts als schreist^^

Eigentlich geht es nach dem Gefühl. Muss du andauernd husten, dann machst du schonmal was beim Atmen falsch oder hast dich nicht aufgewärmt.

Wenn du mal länger übst, dann solltest du am nächsten Tag noch deine Stimme haben, daran kann man das merken. Ich hatte es einmal übertrieben und bekam nur schwer Worte raus am nächsten Tag^^

Wenn du merkst das deine Stimme irgendwie abbaut oder schwächer wird, dann machst du was falsch. Du solltest imemr noch ohne kratzende Stimme reden können. Viele Sänger machen es falsch und werden dann heiser.

Kommentar von HerrMajor1337 ,

ah okay, also ist es eher so eine andauernde sache ob man was falsch macht, also man merkt es rst auf etwas längere sicht, das ist schade, aber gut zu wissen, danke auf jedenfall :)

Kommentar von peoplelife ,

Was heißt auf längere. Wenn man eine Woche lang jeden Tag 60 Minuten übt, oder 40 Minuten. Dann merkt man nach einer Woche ob einem der Hals schmerzt oder nicht.

Kommentar von HerrMajor1337 ,

Ja, aber eben nicht direkt nach dem Versuch, wie zb. ein gefailter Skateboardtrick

Kommentar von peoplelife ,

Wenn mann zu viel aufeinmal versucht dann schon. Am Anfang kann man es schnell übertreiben.

Antwort
von YoungLOVE56, 24

Ich würd's mir nicht selber beibringen, sondern mir schleunigst einen Lehrer, der sich auf gutturalen Gesang spezialisiert, suchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community