Frage von mrsinister154, 72

Wie schwierig sind diese "Bundeswehrliegestütze" im vergleich zu normalen?

Also die mit auf dem bauch liegen und arme hinterm rücken als ausgangsstellung

Antwort
von DerTroll, 46

Die sind genau so leicht/schwer wie normale Liegestütze. Es dauert nur einen Moment länger, weil du nicht direkt einfach rauf und runter gehen kannst, sodern halt die Zwischenschritte hast, also wenn du unten angekommen bist, müssen sich deine Hände kurz auf dem Rücken Berühren und wenn du oben angekommen bist, mußt du mit einer Hand kurz die andere Hand oder den Unterarm kurz berühren. Und dabei darf man natürlich nicht schummeln und diese Bewegung in ein Runterfallen gleiten lassen, sondern muß die Hand wieder auf den Boden stützen und dann normal runtergehen, also quasi den Liegestütz zu ende führen. Diese Art von Liegestütz macht man aber normaler Weise nur beim PFT und dieser spielt nur noch bei Einstellungstests eine Rolle. Im normalne Dienst wurde der durch den BFT ersetzt und da gibt es diese Übung so direkt nicht.

Kommentar von 19Sunny96 ,

Allein aus physikalischer Sicht stimmt Ihre Aussage schon nicht. 

Der zurückgelegte Weg bestimmt nämlich maßgeblich über die Kraft, die aufgewendet werden muss. Anatomisch ist es allein schon der spitzere Winkel zwischen Unterarm und Oberarm, der höheren Kraftaufwand erfordert, wenn man ganz auf dem Boden liegt.

Alles in allem kann man schon sagen, dass der Kraftaufwand rein wissenschaftlich höher ist als bei einfachen Liegestützen. Wie das jetzt das subjektive Befinden nun wirklich wahrnimmt ist eine andere Geschichte. ;)

Kommentar von DerTroll ,

naja ich sehe da keinen Unterschied. Und ich bin schon lang genug Soldat

Kommentar von 19Sunny96 ,

Über das subjektive Empfinden habe ich mich ja bereits geäußert. Und gerade wenn Sie schon lange genug dienen, dürfte Ihnen das auch selbstverständlich leichter fallen.

Kameradschaftliche Grüße ;)

Antwort
von Apfelkind86, 44

Mach sie doch,dann weißt du es.

Kommentar von 19Sunny96 ,

Geilste Antwort wiedermal :D.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Naja, sorry aber das ist wie die Frage: "Wie schmeckt Wasser?"...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community