Frage von mumsum, 83

Wie schwer ist mein Vitaminmangel?

Hallo ihr lieben!
Ich brauche dringend eure hilfe... Ich habe jetzt gerade (per zufall) erfahren das ich seid dezember unter einem Vitamin mangel leide...

Seid dezember geht es mir wirklich schlecht ich kann kaum mehr laufen meine knochen und muskeln schmerzen so sehr und ich kann mich wirklich GAR nicht mehr konzentrieren mir ist dauerschwindelig immer jeden tag...
Ich bin in den letzten monaten öfters zusammen gebrochen war immer wieder im spital auch im dezember... Man hat mich aber als hypochonder mit schmerzmedikamenten nach hause geschickt.

Seid monaten verlange ich schon ein VitAmin test weil ich merke das mir etwas fehlt. Ende april bin ich wieder zusammen gebrochen und im spital gelandet und war dan 3 tage dort. Am ende des aufenthalts sagte man mir ich hätte einen LEICHTEN VITAMINMANGEL. (Vitamin D und Kalzium) mann hat mir tröpfchen und lutschtapletten mitgegeben und mich nach hause geschickt

Vor 2 stunden habe ich mit meinem Hausarzt telefoniert der mir bestätigt hat das nicht im April sondern im dezember schon ein Vitamin test gemacht wurde. Die haben im april gar keinen mehr gemacht (weil sie mich für einen hypochonder halten) haben die ergebnisse vom dezember genommen die echt schlimm waren... vitamin D war nur noch auf 20 nmol/l normal wäre ja 80-150 nmol/l
1. wusste ich gar nicht das im dezember schon ein test MIT SO EINEM SCHLECHTEN ERGEBNISS GEMACHT WURDE
2. warum habe ich damals nicht schon vitamine bekommen
3. WARUM LÜGEN DIE MICH AN???

Ich versteh die welt echt nicht mehr seid monaten gehts mir wirklich sooo dreckig (ich hab den Vitaminmangel wahrscheinlich durch die Mirena Spirale ) bitte keine Kommentare dazu das wurdd mittlerweile erwiesen und ich habe zu 100 anderen frauen kontakt die das Selbe problem haben.

Ich weiss nicht mehr was ich tun soll kann kaum mehr laufen nur noch im bett liegen....
Muss ich ins spital? Ich habe eifach kein vertrauen mehr die glauben mir doch nicht obwohl ich all die monate recht hatte....

Bitte helft mir ich habe 20 Kilo verlohren seid her bin nur noch müde und kann kaum klar denken .... Die tröpfchen und lutschtabletten nehme ich natürlich aber ich hab das gefühl die dosis ist zu niedrig....
Ich bin so verzweifelt bitte helft mir

Danke das ihr euch zeit nehmt sorry für die rechtschreibung ich kann mich schlecht konzentrieren

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 40

20 Kilo Gewichtsabnahme sind besorgniserregend, aber die können nicht von einem Vitamin-D-Mangel kommen. Und ein Vitamin-D-Mangel kann nicht von der Mirena kommen.

Du kannst dir in jedem Drogeriemarkt Vitamin D-Präparate kaufen, auch hochdosierte, und die können eventuell deine Knochenschmerzen bessern (nicht die Muskelschmerzen). Aber den Gewichtsverlust musst du bitte abklären lassen.

Du kannst dir natürlich auch die Mirena ziehen lassen, das ist schnell gemacht, aber rechne bitte nicht damit, dass sich dadurch etwas ändert. Außer dass du dann anders verhüten musst.

Kommentar von mumsum ,

Du verstest mich falsch ich habe die mirena schon gezogen und es wurde erwiesen das der vitamin mangel von der mirena kommt von ärzten und wie schon gesagt habe ich auch zu anderen frauen kontakt die genau das selbe problem haben ES KOMMT ALSO VON DER MIRENA  und der gewichtsverlust auch es hängt halt alles zusammen miteinander

Antwort
von nicinini, 45

In der heutigen Gesellschaft hat -trotz fragwürdiger Ernährung - eigendlich kaum jemand einen Vitamin mangeln der bedenklich wäre. Das dein Vitamin D wert im Dezember im Keller ist ist auch nicht bedenklich solange du nicht schwanger bist. Deswegen haben die Ärzte vermutlich nichts unternommen damals.
Wenn du 20 Kilo abgenommen hast solltest du dich untersuchen lassen, aber das ist alles keinerlei Anzeichen das es einem Vitamin Mangel liegt. Sprich mit deinem Arzt auch wenn du da etwas überempfindlich bist solltest du in therapeutische Behandlung sobald es soweit ist das du stark abnimmst

Kommentar von mumsum ,

Es wurde sonst schon alles untersucht wirklich alles es kann also nur noch der mangel sein ich will gar nicht wissen wie meine werte jetzt sind ( wos mir noch beschissener geht) als im dezember

Kommentar von nicinini ,

wurde die Verträglichkeit der Spirale untersucht? solltest du vllt umsteigen? und auch psychische leiden können sowas verursachen.

Kommentar von mumsum ,

Ja eben musste die spirale ziehen weil ich sie nicht vertragen habe die hat mir die vitamine gefressen sozusagen.... Psychisch gehts mir sonst super ausser eben es zieht einem schon runter wenn man schmerzen hat aber sonst gehts mir psychisch gut

Kommentar von nicinini ,

Wie lange ist sie den schon raus? dauert ja auch etwas Bis sich die Körper daran gewöhnt aber dann sollte es so ca 2 monate nach der Ziehung wieder gehen

Kommentar von mumsum ,

Sie ist schon seit ende januar draussen die beschwärden kommen halt vom vitaminmangel er ist so massiv das ich ihn nicht selber wieder aufüllen kann mit der ernährung

Kommentar von nicinini ,

Aber wenn er ganz sicher von der Spirale ist müsste sich das wieder einpändeln. Versuchst du es denn über Ernährung? versuch min. 3 Arten von Gemüse und 2 Arten Obst am tag zu essen, und Bewegung an frischer Luft. was man als Kur machen kann um Vitamin Mangel auszugleichen ist orthomol, das ist recht hochwertig und frei verkäuflich.

Kommentar von mumsum ,

Ja bin extra bei einer ernährungsberaterin

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Kopfschüttel 

Solche  absolut falsche Desinformation solltest du in Zeitalter des Internets wirklich für dich behalten .

_______ Sprich mit deinem Arzt auch wenn du da etwas überempfindlich bist solltest du in therapeutische Behandlung sobald es soweit ist das du stark abnimmst________-

Da Problem liegt hier nicht beim Patient sondern bei den Ignoranten Aerzten ,du arbeitest gewiss selber auch im Krankensystem .

Antwort
von sepp333, 28

Also 20 nmol das ist extremster Vitamin D Mangel da hilft nur noch Dekristol 20000 IE. Die kannst du dir von deinem Arzt Verschreiben lassen. Nimm davon täglich eine über 2 Wochen und dann wöchentlich ein bis zwei um den Vitamin D Spiegel zu erhalten. (vitamindelta.de) (vitamindwiki.com) Ich denke das es einige Zeit braucht bis deine Beschwerden weg sind. Sollte dein Arzt sich weigern dir diese Tabletten auf zu schreiben es gibt auf vitaminexpres.org auch Vitamin D hoch dosiert, weil mit Drogerie Vit D kommst du nicht aus dem Mangel raus.

Kommentar von mumsum ,

Vielen lieben dank das ist mal eine antwort mit der ich was anfangen kann!!

Kommentar von sepp333 ,

Bitte ich helf doch gern alles Gute

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community