Frage von ZweiEuro, 95

Wie schwer ist es, russich zu lernen?

Meine Mutter ist Polin und russisch finde ich als Sprache interessant. Wie schwer ist es, dies zu lernen?

Antwort
von MarioXXX, 9
Antwort
von leila98, 66

Hey also hchule als zweite Fremdsprache seit der ersten Klasse. Haben eigentlich in den ersten Klassen nicht wirklich was gelrent hatten glaube auch nur eine Stunde in der Woche und dort haben wir dann erstaml ein Sprachgefühl erarbeitet. 

Es ist natürlich manchmal eine Herausforderung die Wörter aus zu sprechen und das verschiedene Alphabet muss man natürlich auch lernen aber im Prinzip sind es ja auch wieder wie in jeder Fremdsprache die Vokabeln die mann natürlich üben muss. 

Im Russischen gibt es kein DER DIE und DAS sondern es wird durch die Endungen herausgefunden welche Person und dann in den Fällen ( im Russischen 6 ) gebeugt . Ich habe dass Gefühl das in der Sprache alles sehr Kompliziert ist und es gibt viele Ausnahmen bin aber trotzdem froh solch ein Sprache lernen zu dürfen da Russisch auf jeden Fall eine Wichtige Sprache Ist und warscheinlich auch noch mehr wird!

LG

Kommentar von ZweiEuro ,

das mit den endungen kenn ich vom polnischen her

Kommentar von leila98 ,

Also kannst du auch Polnisch ?!

Antwort
von dimawowaputjew, 48

Kannst du Polnisch? Also auf muttersprachlichem Niveau und nicht nur ja pierdolę und kurwa?

Dann ist Russisch für dich evtl. leichter, als z.B. Französisch oder Griechisch oder jede andere nicht slawische und nicht germanische Sprache. Die Fälle und Aspekte der Verben musst du nicht extra lernen, da sie gleich sind. Grammatikalische Kategorien wie Unbelebtheit, Belebtheit, oder auch die Unterschiede bei den Verben der Bewegung, sind dir nicht fremd, wie es für z.B. Deutschmuttersprachler der Fall ist, da diese nicht im Deutschen existieren. Ein Großteil des Wortschatzes ist gleich (mit entsprechenden Besonderheiten Bsp. las - лес/les, świat - свет/svet, będę - буду/budu, ręka - рука/ruka, ścieżka - стежка/stezhka, ściana - стена/stena, mąka - мука/muka, dąb - дуб/dub) und lässt sich mit einem gesunden Sprachverständnis herleiten. Das betrifft aber alle slawischen Sprachen, nicht nur Russisch...

Antwort
von EnniLP, 50

kommt drauf an...
manche können Sprachen leichter lernen manche schlechter

für mich(hab es mal probiert):
von einer Skala von 1-6(1 ist leicht 6ist unmöglich) 4
aber ist bei jedem anders

Antwort
von teutonix1, 58

Das ist bei jedem unterschiedlich, der eine lernt schnell, der andere langsam. Probiers aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community