Frage von DeryaCk, 39

Wie schwer ist die Hochschulreife?

Abend Leute :) Ich habe vor kurzem ne Mail bekommen, dass ich an der weiterführende Schule angenommen wurde, worüber ich mich auch sehr gefreut habe. Nun überlege ich aber seit Tagen ob ich das packen könnte, wie es so abläuft(vorallem für die kommenden Realschüler) etc. Kann mir mal vielleicht jemand seine Erfahrungen mit dem Abi berichten?Danke im Vorraus! Lg

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Abitur, 21

Geh' einfach mal auf oberprima.com und schau Dir ein paar Nachhilfevidoes in Mathe (z.B. Differenzialrechnung oder Vektorrechnung, Einführung) für die Oberstufe an. Das Ganze kannst Du dann auf abfrager.de noch üben.

Wenn das schon zu schwer für Dich ist, bist Du auf dem Gymnasium falsch. Dort wird Dir das im Unterricht meist nicht so gut erklärt !

Antwort
von Julesmeer, 14

Hallo :) also ich war ebenfalls auf der Realschule und bin anschließend auf die Fachoberschule in Bayern gegangen um meine Hochschulreife zu erhalten. Mittlerweile studiere ich internationales Management.

Der Weg dorthin war nicht geschenkt allerdings die schönste Zeit die ich je hatte. Es ist absolut machbar.  Ich war nie eine der besten auch nicht in der realschule aber wenn man immer mitlernt vor allem in der 12ten dann ist es gut machbar. :) 

Viel Erfolg 

Antwort
von Teilepirat, 20

Du musst dich eiglich nur drauf einstellen dass nich mehr alles dann ohne lernen geht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community