Frage von gell11, 33

Wie schwer ist das Lehramtstudium?

Hallo liebe Community,

ich habe im März mein Abi geschafft und wollte nun Mathe und Chemie auf Lehramt studieren. Nur damit ihr es wisst, meine Eltern kommen aus Südostasien. Denkt ihr eine Person mit asiatischen Merkmalen kann irgendwann mal Lehrer werden ? Außerdem wollte ich wissen, wie das 2. Staatsexam in RLP aussieht. Ich spreche die deutsche Sprache in Ordnung, jedoch kann es mal passieren dass ich aus Unsicherheit etwas nuschel und dann auch nich grammatikalisch richtig ausdrücke. Ist das dann schlecht ? Ich habe voll Angst, dass ich deswegen das 2te Staatsexam durchfalle.

Bitte hilft mir

Antwort
von krizzyyy, 17

Grundsätzlich wird man nicht auf die Herkunft, Religion, sexualität usw reduziert ! Aber ja du musst die Sprache beherrschen, das ist schon wichtig, aber ob das Examen "schwer oder einfach" ist kann man dir nicht sagen... jeder empfindet den Schwierigkeitsgrad anders... versuch es doch, Fang erstmal an, wenn darauß doch nichts wird kannst du zumindest mit Guten gewissen sagen du hast dein bestes gegeben

Antwort
von grubenschmalz, 9

Warum nicht? Ich bin selbst Lehrer und eine Freundin von mir aus meinem
Abiturjahrgang hat Lehramt studiert und ihre Eltern kommen von den Philippinen. Warum sollte das nicht gehen?

Antwort
von metbaer, 23

Zum einen wüsste ich nicht, weshalb "asiatische Merkmale" dagegen sprechen sollten, Lehrer zu werden. 

Was das Deutsch angeht: Das Studium geht ja nun ein paar Jahre, da bleibt genug Zeit, das Deutsch weiter aufzupolieren. 

Von daher: Vorwärts, ran an den Speck! ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten