wie schützt man sich vor stress?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein guter Schritt wäre schon mal sich nicht über Stress Gedanken zu machen, das stresst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den "I don't care because I know I don't need that shit" Chill-Modus einliegen. Hat bisher gut funktioniert und an meinem Wesen kommen die nicht dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst mit Stress umgehen können.

Ich habe oft Zeit Stress, also das ich viel zu wenig Zeit für viele Dinge habe......

Was hast du denn selbst am häufigsten?

Ich würde mal sagen man kann sich nicht direkt vor dem Stress schützen, aber wenn du mit ihm gut umgehen kannst, einfach mal zu dir selbst sagst, das zu eine Pause brauchst, ihn gut bewältigen kannst..

Lg 🙈👑🌸

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss nur mit dem Stress gut umgehen können und sich davon nicht beeinflussen lassen. Und wenn man irgendwas nicht schafft am besten die unwichtigen Sachen weglassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht erst aufstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor selbstgemachtem Stress kann man sich durch gute Organisation, gut durchdachte Handlungsabläufe schützen.

Dem Stress von außen  ist man meist hilflos ausgeliefert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freilerner werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Banale Fragen ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine 100%ige Präventionsstrategie gibt es da nicht, aber wenn man seinen Tag vom Zeitablauf, insbesondere wenn man Termine hat optimal gestaltet (und auch unvorhergesehenes vorher miteinplant), dann kann man sein Stresslevel schon drosseln.

In der Schule kann man sein Stresslevel senken, indem man bspw. nicht erst einen Tag vor einer Klausur anfängt exzessiv zu lernen, sondern man sich stetig hinsetzt und lernt. Wenn du den Stoff zu Hause immer brav nacharbeitest, dann hast du vor Klausuren auch nicht so einen Lernstress und vor allem du hast dann länger was vom Schulstoff...

Wichtig ist aber auch die ausreichende Befriedigung der Grundbedürfnisse (essen, trinken, schlafen etc.), denn das macht zufriedener und dadurch auch stressresistenter...

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?