Frage von andreasbdr, 44

Wie schütze ich meine Rinder auf dem Weg nach Hause?

Antwort
von ponyfliege, 19

entweder transportierst du sie auf einem anhänger - oder du begleitest sie.

am besten mit zwei personen. einer geht seitlich knapp hinter der leitkuh, die andere person geht hinten, damit auch kein tier zurückbleibt.

wenn du sie vor strassenverkehr schützen willst - auf der landstrasse darfst du sie nicht treiben.  im allerzweifelsfall solltest du auf den radweg ausweichen. allerdings musst du diesen im anschluss von verunreinigungen durch kot reinigen.

sehr gute tipps zum treiben von rindern findest du in folgendem link.

https://www.schweizerbauer.ch/tiere/milchvieh/kuehe-respektvoll-treiben-13226.ht...

falls du immer noch unsicher sein solltest - es gibt auch lehrgänge zum treiben von rindern. damit du und deine tiere im strassenverkehr nicht zur gefahr werden. weil nämlich das treiben im strassenverkehr nur von fachkundigen personen durchgeführt werden.

kleine gegenfrage: um wieviele tiere handelt es sich?

Antwort
von lohne, 22

Vor was willst du sie schützen? Autos, Passanten oder Wölfe. Corneliavenezia hat dir schon eine gute Antwort gegeben. 

Antwort
von CorneliaVenezia, 44

Herdenschutzhunde! Begleiteter Abtrieb. Ein Esel in der Herde kann Raubtieren, dass Leben schwermachen! Meide bei Strassen, die Hauptverkehrszeit!

Bei Kindern hilft die richtige Kleidung (Neonfarben und Leuchtstreifen)! Lass sie immer mit anderen Kindern gehen! In der Gruppe sind sie stärker!

Kommentar von ponyfliege ,

die tags oben lauten rind und tiere. es dürfte sich also tatsächlich um rinder handeln.

und - wenn esel in der herde, dann zwei esel. einen esel darf man nicht allein halten. er muss einen artgenossen haben. also ZWEI esel. mindestens. 

und natürlich begleiteter abtrieb. das schreibt das gesetz vor.

Antwort
von Januar07, 33

Meinst Du Rinder oder eher Kinder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten