Wie schreibt man gute Artikel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Artikel sollten leicht verständlich, gut nachvollziehbar und vor allem informativ sein. Wenn du nur Sachen schreibst die woanders schon zigfach so stehen will das eben keiner mehr lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin.

Neben einem guten Thema und einem möglichst hohen Informationsgehalt, solltest Du Dir vor allem Gedanken um die Formatierung, die daraus resultierende Readabilty und in diesem Zusammenhang die SEO machen.

Heißt: Die Artikel brauchen einen aussagekräftigen, gleichzeitig aber prägnant kurzen Titel, der sich in Form einer Überschrift im Artikel (H1) wiederholen sollte. Ein entsprechender "Untertitel" (H2) sollte in maximal 10 Worten das Fazit des Artikels abbilden.

Zur Readability gehört eine gute Strukturierung der Artikel durch Absätze. Einzelne Absätze sollten max. 300 Worte lang sein und eine eigene Überschrift (H3) besitzen, die den Inhalt des folgenden Absatzes in 5 Wörtern zusammenfasst oder mit Witz Lust auf das Lesen des folgenden Absatzes macht.

Lange Artikel sollten auf mehrere Seiten umgebrochen werden und bei zunehmender Artikelzahl im Blog eine kurze Einführung mit einem Weiterlesen-Link haben.

Lange Artikel sollten mit Bildern aufgelockert werden, die einen Bezug zum Thema haben. Existieren zu einem Thema bereits andere Artikel bzw. Artikel, die zumindest einen sachlichen Bezug haben, sollten diese im Artikel verlinkt sein.

Jeder Artikel sollte ein Fokusschlagwort haben und insgesamt gut Verschlagwortet sein. Die Schlagworte sollten sich als "Meta-Keywords" im Quelltext des Artikels finden, ebenso eine Aussagekräftige Beschreibung des Artikels als "Meta-Description" (legt man eine solche nicht separat an, verwenden Suchmaschinen die ersten 200 Zeichen des Artikels als Beschreibung, was eher suboptimal ist).

Abschließend solltest Du beim Schreiben auch großen Wert auf gute Rechtschreibung und Grammatik legen. Schlechte Rechtschreibung und Grammatik verleiden einem doch recht schnell das Lesen. Außerdem solltest Du am Artikelende die Quellen verlinken und weiterführende Links (Blog-intern wie extern) anbieten.

Der Blog selbst sollte möglichst eine "Über mich"-Seite enthalten, aus der abzuleiten ist, was Dich für das entsprechende Thema Deinen Blogs entsprechend als Schreiber qualifiziert.

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung