Frage von ActionCreeper, 108

Wie schreibt man es richtig (Deutsch)?

Hallo:)

Wie muss es richtig heißen,
"Was wäre wenn morgen Sonntag IST?"
oder
"Was wäre wenn morgen Sonntag WÄRE?"

Danke für eure Antworten:)

Antwort
von HelpToGo, 33

Ich hätte eher gesagt:

Was ist, wenn morgen Sonntag wäre.

Also keins von deinem. Aber wenn eins von deinen dann:

Was wäre, wenn morgen Sonntag wäre.

Kommentar von ActionCreeper ,

In der Samsung Werbung ist es dann nämlich falsch, typisch.

Da wird anstatt "Sonntag", irgendwas zum Galaxy gesagt

Kommentar von HelpToGo ,

Muss ich mal drauf achten

Antwort
von MRKHSy, 50

Was wäre wenn morgen Sonntag wäre..

Kommentar von ActionCreeper ,

In der Samsung Werbung ist es dann nämlich falsch, typisch.

Da wird anstatt "Sonntag", irgendwas zum Galaxy gesagt

Kommentar von MRKHSy ,

was dir alles auffällt 😂

Antwort
von glitzerschimmer, 44

Ich bin mir nicht sicher doch mein Gefühl sagt: Was wäre wenn morgen Sonntag WÄRE ...

Glitzerschimmer

Kommentar von ActionCreeper ,

In der Samsung Werbung ist es dann nämlich falsch, typisch.

Da wird anstatt "Sonntag", irgendwas zum Galaxy gesagt

Antwort
von Tyr612, 43

Stilistisch schöner sogar:

Was, wenn morgen Sonntag wäre.

Kommentar von ActionCreeper ,

In der Samsung Werbung ist es dann nämlich falsch, typisch.

Da wird anstatt "Sonntag", irgendwas zum Galaxy gesagt

Kommentar von Pudelcolada ,

Sehe ich auch so, das doppelte Prädikat ist überflüssig.

Antwort
von RotmgPlayer, 25

Beim erstem heisst es,dass man fragt was morgen passiert,aber durch das "wäre" versteht man dass sich die Person nicht so sicher ist,allerdings sicherer als bei der zweiten Frage...

Antwort
von Liora123, 40

Was wäre wenn morgen Sonntag wäre.

Denke ich jedenfalls

Kommentar von ActionCreeper ,

In der Samsung Werbung ist es dann nämlich falsch, typisch.

Da wird anstatt "Sonntag", irgendwas zum Galaxy gesagt

Antwort
von henzy71, 15

"Was wäre wenn morgen Sonntag IST?"

Dann IST es heute Samstag.

"Was wäre wenn morgen Sonntag WÄRE?"
 

Dann WÄRE es heute Samstag.

Gruß

Henzy

Kommentar von Pudelcolada ,

Sorry, nein.
"Ist" ist das Präsenz von sein, also Gegenwartsform´und als Tatsachenbeschreibung (Ist-Zustand) rein zeitlich in Verbindung mit "wäre" nicht möglich, denn "wäre" beschreibt (hier) eine hypothetische, aber unmögliche Vorstellung:

"Was wäre, wenn..." legt audrücklich nahe, dass die folgende Aussage auf keinen Fall der Realität entsprechen kann.

Das drückst Du ja selber schon in Deinem letzten Satz aus:
Dann WÄRE heute Samstag, ist es aber nicht.

Kommentar von henzy71 ,

Erst mal danke für den Kommentar und danke für die Mühe, die du dir machst. Meine Antwort war wohl etwas scherzhaft gemeint.... da ist mir wohl der Smiley abhanden gekommen..... sorry.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten