Frage von Mxnfred, 61

Wie schreibt man einen Themasatz?

Ich schreibe nächste Woche Freitag eine Deutschklausur (7. Klasse Gymnnasium) über Balladen. In der Klausur kommt nämlich Themasatz und Inhaltsangabe ran.Ich weiß aber nicht,wie ich einen Themasatz schreibe.Könnt ihr mir da helfen?

Antwort
von Spockyle, 53

Heines "Belsazar" beschreibt eine Erzählung des Buches Daniel in der Bibel, in der es um eines gotteslästernden König geht, der nach einer Theophanie von seinen  Knechten umgebracht wird.

Oder zielte deine Frage auf was anderes ab?

Kommentar von Mxnfred ,

Also mir hat er gesagt das der Themasatz so sein sollte.In der Ballade "der Zauberlehrling" von Johann Wolfgang von Goethe geht es um einen Zauberlehrling der sich viel zu sehr auf die Magie verlässt und das zu seinem Verhängnis wird.

Bei der Ballade Nis Randers wolle er es so haben.In der Ballade Nis Randers von Otto Ernst handelt es um den Mut eines jungen Mannes der sein Leben für andere riskiert und sie retten will und noch ungeachtet der Wahnung seiner Mutter,die um das Leben ihrer (wahrscheinlich) einzigvebliebenen Jungen fürchtet

Falls du dir die Frage stellst woher ich das alles weiß liegt daran das wir eine Probeklausur geschrieben haben.

Kommentar von Spockyle ,

Ja, ich finde, unsere Themensätze sind sich ähnlich :) Damit bist du doch vorbereitet auf deine Schulaufgabe :)

Kommentar von Mxnfred ,

Weiß du wie man am schnellsten herausfinden kann wie man den Themasatz schreibt? Hast du ein paar Tipps für mich?

Kommentar von Spockyle ,

Themensatz ist immer gleich aufgebaut:

In der Ballade [später in dem Roman/der Erzählung/dem Gedicht....] "XYZ" von Vorname Nachname geht es um... [mega-kurze Beschreibung des Inhalts]

Beispiele: In dem Post "Wie schreibt man einen Themensatz" von Mxnfred geht es um die Frage, wie in einer Schulaufgabe, die bald stattfindet wird, ein Themensatz zu verfassen ist.

In dem Märchen "die kleine Meerjungfrau" von Hans Christian Andersen geht es um eine Meerjungfrau, die sich nichts sehnlicher wünscht, als zur Menschenwelt zu gehören, was sie auch erreicht, aber, weil ihr ihr Geliebter die Liebe verweigert, nach langem Leiden in der Menschenwelt stirbt.

In der Ballade "Die Brück am Tay" von Theodor Fontane geht es um ein von Hexen verursachtes Zugunglück, in dessen Folge alle Insassen des Zuges ums Leben kommen.

Hast du noch Fragen?

Kommentar von Mxnfred ,

Sollte man beim Themasatz auch sehr gute Adjektive oder Eigenschaften benutzen wie Übermut,Mut,Arroganz,...?

Kommentar von Spockyle ,

Das sind alles Nomen, sogenannte Abstrakta, beschreiben aber Eigenschaften, da hast du recht. Die Beschreibung muss halt passen. Eine Textzusammenfassung ist weder emotional noch spannend, also kannst du solche Nomen wirklich nur benutzen, wenn sie wirklich passen.

Beispiel: Im Märchen "Der Froschkönig" zeigt sich die Prinzessin arrogant und hält ihre Versprechen nicht ein. Passt!
Im Märchen "Hänsel und Gretel" zeigt Gretel Mut. Passt auch!
Aber: Im Märchen "Rotkäppchen" zeigt die Großmutter Übermut. Passt nicht!

Du kannst solche Eigenschaften benutzen, wenn sie gut passen und den Tatsachen entsprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten