Frage von Jehax, 94

Wie schreibt man eine gute Fanfiction?

Was bedeutet POV? Wie kann ich eine gute Fanfiction schreiben? (Also was ist das, aus welcher Sicht wird das geschrieben, worüber schreibt man so <ich möchte über YouTuber schreiben>)

LG Jehax ❤️

Antwort
von Virgilia, 39

Ich persönlich habe inzwischen eine solche Abneigung gegen Sues entwickelt, dass ich FFs mit eigenen Charakteren/Self insert (+ Romantik) gar nicht mehr anklicke. Auch bei OoC (Out of Character) klicke ich sofort wieder weg, wenn es nicht gewollt ist (z.B. bei einer Parodie oder einem plausiblen Unfall/einschneidendem Erlebnis) und gut gemacht ist. Beim Genre Shonen Ai/Slash habe ich bisher auch nur sehr wenige gute bzw. logische Geschichten gefunden und meide es deshalb inzwischen. (Es sind nicht >80% der Männer schwul und ein homosexuelles Pärchen wird von der Umwelt eher als "ungewöhnlich" wahrgenommen)

Ansonsten achte ich auf eine gute Rechtschreibung und Zeichensetzung, einen flüssigen Erzählstil und eine logische, nachvollziebare Handlung.  

Über was du wie schreibst, musst du selber entscheiden. Ich habe auf dem PC Geschichten zu den meisten Genres: Romantik, eine davon Shonen-Ai (bei der sich eine Person erst nicht damit abfinden will bi zu sein ;) ); Humor/Parodie, zum Teil auch extrem albern und (gewollt) OoC; Darkfic, Drama, Horror, Crossover, Action, Fantasy, Mystery, Abenteuer, Krimi, Thriller, etc. Ein paar Sues geistern da auch rum, allerdings werde ich sie definitiv niemandem zeigen <_< 

Teils sind die FFs komplett selber ausgedacht, Teils spielen sie in Fandoms (z.B. One Piece, Angel Sanctuary, Eragon, Harry Potter). An reale Personen traue ich mich nicht ran, weil ich es extrem schwierig finde solche Personen realistisch darzustellen ^^ Aber auch da gibt es gute FFs. Man kann auch zwei oder mehr Fandoms kombinieren  (z.B. Pokemon und Harry Potter). Die größte Schwierigkeit besteht darin das logisch zu begründen. Oder man erfindet ein alternatives Universum, aber auch da sollte man auf Logik achten. 

Schreib einfach über Themen, die dir einfallen, die du interessant oder lustig findest oder über Sachen, die du verarbeiten willst. Ob du das ganze dann veröffentlichst oder nicht, entscheidest nur du. Die Grenzen setzt du dir dabei selbst :) 

Hier ist ganz gut geschildert, auf was geachtet werden sollte: http://animexx.onlinewelten.com/wiki/index.php/Wie_schreibe_ich_eine_Fanfiction/...

Antwort
von Andrastor, 38

1.) Es gibt keine guten Fanfictions. Es gibt Fanfictions, es gibt schlechte Fanfictions und es gibt so grottenschlechte Fanfictions dass sie auf eine trashige Art ertragbar sind.

2.) POV bedeutet "Point of view" also "Sichtpunkt" und wird zumeist verwendet um damit den Sichtpunkt einer Figur darzustellen. Kommt eigentlich aus der Erotik-Filmindustrie und bezeichnet Filme die so gedreht sind, dass man das Geschehene aus den Augen einer der teilnehmenden Personen sieht.

Im literarischen wird damit der Ich-Erzähler gemeint, soweit ich weiß. Von diesem Erzählstil ist unbedingt abzuraten, es sei denn du schaffst es die Vorteile tatsächlich auszunutzen.

Antwort
von TheHelpingGirl, 8

Hallo,

POV> Point of View> Perspektive/Sichtpunkt

Wie du eine gute FanFiktion schreiben kannst, ist eigentlich ganz simpel.

Als erstes wenn du eine FanFiktion veröffentlichst, solltest du eine gute Kurzbeschreibung schreiben, die den Leuten auch gefallen wird. Am Besten du schreibst, mit vielen offenen Fragen, damit sich die Leser fragen, was wohl alles da noch passieren mag. Bei Romanzen ist es öfters so, das es dann zwei Typen gibt, die sich in ein Mädchen verliebt haben und man dann in der Kurzbeschreibung in der Richtung sowas fragt: In wenn wird sich .... verlieben?

Das zweite was beachtet werden muss, sind die Kapitel. Viele schreiben in Fließtext, wobei sofort dann alle die Geschichte wegklicken. Schreibe mit Absätzten, aber auch nicht mit zuvielen Absätzen, das es dann schon für das Auge eine überforderung ist, die ganzen Leerzeilen zu meiden.

Der dritte Punkt ist, schreibe in einem Fandom, in den viele Leute aktiv sind. Manche schreiben FanFiktions, die in einem, nicht akitven Fandom sind. Wobei sie auch dann weniger klicks und auch Reviews haben.

Der vierte Punkt ist, das dir auch selbst die FanFiktion gefällt. Du bist der Autor und dir soll die Geschichte gefallen. Du kannst die Handlung selbst individuell gestalten, wie du es selbst gerne hättest. Bei dir ist es so, das es sich ja um YouTubers handelt. Es heißt, dass du YouTuber+YouTuber oder YouTuber+OC oder so weiter machen kannst.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Viel Spaß bei deiner FanFiktion!

Antwort
von Flammifera, 49

Hey :)

Die Meinungen, was eine gute Fanfiktion ist, gehen ja weit auseinander, deshalb gibt es da keine allgemeine Anleitung. Zudem hat jeder seinen eigenen Schreibstil und eine andere Art, eine Geschichte zu erzählen. Da hilft nur: Idee ausarbeiten, aufschreiben, sehen, ob es dir und anderen gefällt. Ansonsten ist eine gute Rechtschreibung so wie Grammatik und Zeichensetzung sehr zu empfehlen, und ab und zu auch ein paar Absätze.

POV bedeutet "Point of View" und gibt die Person an, aus deren Sicht die Dinge beschrieben werden. Zeitform und Erzählertyp kann frei gewählt werden, da hat jeder andere Vorlieben und Talente.

LG

Kommentar von Jehax ,

Also kann man einfach etwas frei erfinden? Also kann ich quasi erzählen dass sich YouTuber X in YouTuber Y verliebt hat, obwohl sie eigentlich gar nicht schwul und nur Freunde sind? Oder muss ich mich an die Realität halten?

Kommentar von Flammifera ,

Das ist das tolle am Schreiben: man kann theoretisch alles machen, was die Kreativität so hergibt :)

Da du über YouTuber schreiben willst, die ja auch reale Personen sind, würde ich dir nur empfehlen, ein wenig Respekt zu zeigen und sie und ihre Persönlichkeiten nicht ganz zu entstellen.

Ansonsten vielleicht noch zu beachten: manche Personen des öffentlichen Lebens möchten nicht, dass über die Geschichten veröffentlicht werden, deshalb gibt es auf vielen Fanfiktion-Seiten Listen, auf denen du einsehen kannst, über wen du nicht schreiben darfst.

Antwort
von Nrmrgn, 35

Was "POV" heißt weiß ich nicht
aber ließ dir auf instagarm oder so einfach mal ein paar Fanfictions durch :D
man kann sie aus verschiedenen sichten schreiben
aus der Ich-Perspektive wird es am häufigsten geschrieben.
Es wird geschildert was passiert z.b "Ich lief die Straße runter und traf *Name*"
und zwischen durch auch mal wörtliche rede "Hey *Name*"
oder auch mal gedanken <"Wieso hat er mich nicht zurück gegrüßt?">

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community