wie schreibt man eine Einwilligung der eltern damit ich länger im kino bleiben darf?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du darfst wahrscheinlich gar nicht erst rein, es sei denn der Film ist ab 12. Das hat nämlich nichts mit der Länge des Films zu tun, sondern mit deinem Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Kinder zwischen 6 und 13 Jahren müssen bei Filmen, deren Vorführung erst nach 20.00 Uhr beendet ist, von einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person
begleitet werden. Dies gilt auch dann, wenn der Film für ihre
Altersstufe freigegeben ist. Dasselbe gilt für Jugendliche zwischen 14
und 15 Jahren für Filme, deren Vorführung erst nach 22.00 Uhr beendet
ist, und für Jugendliche ab 16 Jahren für Filme, deren Vorführung erst
nach 24.00 Uhr beendet ist."

http://www.jugendschutz-aktiv.de/de/informationen-fuer-gewerbetreibende-und-veranstalter/die-vorschriften-im-einzelnen/kinos.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 22:00 Uhr musst du soweit ich weis raus aus dem Kino... Ab 16 bis 00:00 und mit 18 darfst rumhocken solang du willst... Elterliche Einverständniserklärung nehmen sie soweit ich weis nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Einwilligung alleine reicht nicht aus, dich muss eine volljährige Person begleiten, (erziehungsbeauftragte Person).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Einwilligung alleine nützt nichts. Ihr müsst zwingend durch einen Erwachsenen mit einer schriftliche Einwilligung der Eltern begleitet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Ladekabelx,

ich kann nur sagen wie es bei mir im Kino war. Bei uns mussten die Eltern Telefonisch wärend wir vor Ort waren das okay geben und uns anschließend abholen. Notfalls fragst kurz beim Kino an dann bist du auf der sicheren Seite.

Freundliche Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Filmfreigabe  nicht passt darfst du auch nicht mit einem Erziehungberechtigten in das Kino

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Wenn dich kein Erziehungsberechtiger begleitet, kann ein Zettel den Kinobesuch nicht über die gesetzlich erlaubte Zeit hinaus verlängern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da nützt auch keine Einwilligung was....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird die Leute herzlich wenig jucken.
Brauchst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung