Frage von Monalisaaa, 246

Wie schreibt man eine Bewerbung um einen Schulplatz?

Hallo, im Flyer der Schule steht, dass ich eine Begründung schreiben soll, wieso ich mich für diese Fachrichtung bewerbe. Die Fachrichtung ist Gestaltung und das Schreiben soll eine Seite befassen. Ich habe zuvor noch nie eine Bewerbung geschrieben. Die Bewerbungen im Internet sind immer auf einen Beruf bezogen.

Wie soll ich die Bewerbung schreiben? Was soll ich reinschreiben?

Ich habe zuvor das berufliche Gymnasium abgebrochen, weil mir die Fachrichtung nicht gefallen hat. Soll ich´s auch reinschreiben?

Über eure Antworten wäre ich wirklich dankbar!

Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Brennglas, 175

Hi Monalisaaa

Eine Bewerbung besteht aus mindestens zwei Teilen:

Dem Motivationsschreiben und dem Lebenslauf.

Im Motivationsschreiben steht drinnen wie man auf diese Stelle gekommen ist, was man super an dem Arbeitgeber findet, einen kurzen Abriss des Werdegangs worin man gut ist und wie das von Vorteil für beide Parteien ist und eine Abschlussfloskel
(á la: "ich freue mich auf ein persönliches Gespräch.
mit freundlichen Grüßen...")
(in dieser Reihenfolge).

Der Lebenslauf ist eine Tabelle über:

die wichtigsten persönlichen Daten (Name, Wohnort usw.)

einer Auflistung der bisherigen Ausbildung und Berufserfahrung.

Abschließend noch besondere Fähigkeiten (zB: Führerschein, Erste-Hilfe-Kurs, falls vorhanden) und Hobbies.

Da ich vermute, dass du noch nicht viel Berufserfahrung und keine weitere Ausbildung hast, solltest du auf jeden Fall das Gymnasium anführen.

Such dir auch im Internet vorlagen für Bewerbungsschreiben. Zum Beispiel hier: https://bewerbung.co/muster

ich hoffe, das hilft.
mfg

Antwort
von STELLENREPORTER, 121

Hallo Monalisaaa,

Du möchtest Dich an einer Schule oder Fachoberschule bewerben und sollst begründen, warum du dich insbesondere für die fachliche Richtung Gestaltung entschieden hast?!

Deine Bewerbung kannst du genauso aufbauen, wie eine Bewerbung im Internet für einen Beruf oder eine Ausbildung. Du musst bei dem Bewerbungsanschreiben lediglich darstellen, warum du dich insbesondere für die gestalterische Richtung interessierst und was deine persönlichen gestalterischen Fähigkeiten oder bereits Erfahrungen sind.

Bei deiner Bewerbung kannst du diese eigentlich auch schon ein wenig unter Beweis stellen. Wenn auch nicht allzu viel, so ist doch auch bei einer Bewerbung ein kleiner gestalterischer Freiraum vorhanden. z.B. in der Gestaltung deines Absenders oder du kannst ein Deckblatt für deine Bewerbung verwenden. Wenn du noch die eine oder andere Anregung oder Vorlage benötigst, schaue doch einfach unter https://www.stellenreport.de/bewerbung/

Viel Erfolg :-)



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community