Frage von vollbanane, 137

Wie schreibt man eine ABmeldung von einem Verein?

Ich möchte mich von einem Verein abmelden weil ich es nicht mag irgendwo alleine hinzugehen und meine Freundin verlässt Deutschland für lange Zeit. Mein Mutter will die Abmeldung nicht schreiben und will dass ich alles selbst schreibe und sie nur unterschreibt und ich brauche dringend Hilfe weil ich das noch nie gemacht habe und gar nicht weiß was ich da rein schreiben soll.

Antwort
von PeterSchu, 137

Wenn du die Satzung kennst, kannst du darin eventuell finden, zu welchem Termin eine Kündigung möglich ist. Beispielsweise zum Jahresende. Bis dahin muss der Mitgliedsbeitrag dann noch bezahlt werden.

Du kannst aber auch einfach schreben: "Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft zum nächstmöglichen Termin." Dann wird der Verein selbst festlegen, wann das möglich ist. Wenn du willst, kannst du darum bitten, dass man dir die Beendigung bestätigt, muss aber nicht sein.

Wenn du zum Beispiel für einen Sportverein irgendeine Spielberechtigung hast, könntest du nachfragen, was damit passiert. Das kann wichtig sein, wenn du irgendwann mal wieder anfangen willst. Auch wenn es bei einem anderen Verein ist.

Antwort
von GuenterLeipzig, 90

Das Begründen und Beenden von Verträgen kann nur von rechtsfähigen Personen vorgenommen werden.

Deinem Beitrag entnehme ich indirekt, dass diese Wirksamkeitsvoraussetzung bei Dir noch nicht gegeben ist.

Du kannst also entweder Deine Eltern überzeugen oder Du überlegst Dir noch einmal, ob der Verbleib im Verein doch eine Option ist.

Deine Mutter hate angeboten, den Kündigungstext, der it der Satzung des Vereins konform sein muss ihr zur Unterschrift vorzulegen.

Günter


Antwort
von Sebgo, 103

Wenn du schreibst, dass du aus dem Verein zum nächstmöglichen Zeitpunkt austreten möchtest, dann reicht das vollkommen. Datum und Unterschrift nicht vergessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten