Wie schreibt man ein Wahlprogramm?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst hoffentlich kein ganzes Parteiprogramm schreiben, oder?

Überlege Dir die Interessen, die Deine Partei verttreten sollte und gib dem Kind einen Namen. Dann suche Dir 1 bis 3 Themen raus, zu denen Du Stellung beziehst.

Zum Beispiel: "GFP" (GuteFragePartei)

Die GFP setzt sich dafür ein, dass jedem Bürger der kostenlose Zugang inkl. Netzanbindung zu einem Frage-Antwort-Portal zugänglich sein muss. Dafür ist es notwendig in den Städten kostenlose HotSpots zu errichten und jedem Bürger ein W-Lan-fähiges Gerät zu beschaffen.... Die GFP fordert die Abschaffung von Modems, da deren Übertragungsraten zu niedrig sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst solltest du Dir ein oder mehrere Kernthemen überlegen und Deinen Standpunkt dazu formulieren, den Status Quo ermitteln und Dir mittel bis langfristige Ziele überlegen, die du erreichen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh dir am besten mal ein Wahlprogramm einer tatsächlichen Partei rein, z.B. das der Grünen in BW von vor ein paar Wochen:

https://www.gruene-bw.de/wahlen/landtagswahl/wahlprogramm/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Munsu102
11.05.2016, 18:22

 kannst du mir vllt sagen wie man den bei den Wahlprogramm anfägnt

0