Frage von firepony, 163

Wie schreibt man ein Lesetagebuch, habe keine Ideen?

Ich möchte als "Hobby" ein Lesetagebuch führen, habe aber keine Ideen was dort rein könnte, außer Titel, Autor, Verlag...
Danke für eure Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Grauspecht, Community-Experte für Buch, 93

Du kannst zum Beispiel:

* ein Titelbild selbst gestalten,

* eine Tagebuchseite über einen Tag im Leben der Hauptfigur des Buches,

* schreibe einen kleinen Textausschnitt,,in dem du vorkommst – du öffnest die Tür zu dem Text und schlüpft in ihn hinein,

* über etwas schreiben, was dich traurig gemacht hat,

* dir eine Textstelle heraussuchen, und sie zu einem Dialog umschreiben,

* der Hauptfigur oder einer der anderen Figuren einen Brief schreiben,

* eine kurze Inhaltsangabe zum Buch verfassen,

* schlüpfe in eine der Figuren aus dem Buch und schreibe auf, was du als diesemPerson erlebst.

*  ein Buchquiz vorbereiten: Formuliere z.B. 10 Fragen, die man beantworten können sollte.

* das haben wir gemeinsam: wähle einem Figur aus dem Buch aus und beschreibe, was ihr an Gemeinsamkeiten habt.

* Personen diese Buches zeichnen oder Steckbriefe für sie entwerfen,

* ein Comic zeichnen,

* dem Autor/der Autorin einen Brief schreiben – was möchtest du ihm/ihr fragen oder sagen, (wir hatten der Autorin den Brief geschrieben und als emailt gesendet, – nach zwei Tagen hatten wir eine Antwort, und beides mit ins Lesetagebuch geheftet.)

*über etwas schreiben, das du auf gar keinen Fall vergessen möchtest – schreibe es auf, damit du es in Erinnerung behältst

* würdest du das Buch weiterempfehlen – Warum? Wem kannst du das Buch weiterempfehlen?

* gefällt dir der Schluss? Warum? Wenn nicht, was würdest du anders machen?

Antwort
von MontyReiter, 84

Du könntest noch Bilder von Personen oder Orten nach deiner Vorstellung und den Beschreibungen im Buch malen. Nach dem Ende eine eigene Fortsetzung schreiben (kann auch nur 1 Seite sein). Eine Personenkonstellation anfertigen. Die Gefühle von einzelnen Personen in bestimmten Situationen überlegen/herausfinden und beschreiben. Ein eigenes Cover malen. Ich hoffe es ist was dabei

Antwort
von Malboro1, 84

PersonVorstellung also du könntest zu jeder Hauptperson einen kurzen Steckbrief schreiben und kurz was über sie erzählen. Und evntl zu jedem Kapitel eine Bewertung und ne ZusammenFassung . Was dir am Kapitel am besten Gefallen hat mit was du nicht gerechnet hättest. Sowas in der Art ! 

Viel Erfolg 😊

Antwort
von Wolfslady12, 72

Ließ ein Kapitel dann schreib kurz den Inhalt dann wieder Kapitel dann wieder Inhalt

Kommentar von AgentZero38 ,

Man könnte auch zu bestimmten Geschichten irgendein Cover malen 

Antwort
von marry29, 38

Hibbbbbb

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community