Frage von JuliusAX, 24

Wie schreibt man am besten einen Songtext, wenn man schon alles (Melodie etc.) hat und nur noch den Text braucht?

Ich habe alles instrumentale für einen Song, nun brauche ich einen Text. Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben, wie man am besten anfängt.

Ich bin für jede Antwort dankbar!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mychrissie, 8

Man sucht sich zuerst eine eingängige Formulierung für den Refrain.

z.B. "Like a bridge over troubled water I will lay me down" oder "like a rolling stone". Daraus entwickelt man dann passend zum Rhythmus der Musik einen entsprechenden Text.

Wenn man kein Schlagerfuzzi ist, der sich mit dem Hervorbringen von Befindlichkeitsbanalitäten zufrieden gibt ("ohne dich bin ich allein" oder "wenn du mich liebst, dann komm zu mir") , dann findet man eine kleine Geschichte wie in vielen französischen Chansons oder guten Countrysongs (hör Dir mal George Brassins an oder Songs von Marty Robbins).

Antwort
von mullemaeuschen, 2

Huhuhu, Du da ...,

Du solltest nicht irgendeinen Text schreiben.

Der Text sollte zu Dir passen. 

Was passiert gerade mit Dir, in Deinem Leben? 
Gibt es etwas, was Dich in Deinem Leben besonders beschäftigt?

Höre Dir einmal die Lieder einiger deutschen Bands, Sängerinnen oder Sänger an! Höre zwischen die Zeilen. Du wirst immer, fast immer, eine persönliche Aussage finden.

Meine Lieblinge sind im Augenblick Pur, Andreas Bourani, und Samy deluxe Das, wechselt. Samy deluxe eigentlich nicht.

Hast Du schon einmal ein Event von Andreas Gabalier erlebt? Der Schluss Song, ist nicht nur einfach ein Schmuselied. Es ist hart und aus dem Leben gegriffen.

Fange Du mit etwas einfachem an. Schreibe Deine Gedanken auf. 

Ich z. B., musste vor ca. drei Jahren, eine meiner Katzen einschläfern lassen. Passiert halt, ist für den Halter aber immer besonders schmerzhaft. 1000 Millionen Worte hätte ich damals zusammen reimen können. 

Verstehst Du was ich meine? Es sollte ein authentischer Text sein, und Dich widerspiegeln. Es muss nicht, künstlerisch hochwertig sein, aber ehrlich.

Vielleicht hast Du rein hypothetisch "einen Liebeskummer hinter Dir", eine schöne Reise gemacht, von der Du erzählen kannst, dabei einen tollen Sonnenauf- oder untergang erlebt? Ist Dir etwas ganz Lustiges passiert, hast Du Freunde verloren, neue Freunde gewonnen?

Möchtest Du Deinen Eltern, oder sonst einem Menschen Danke sagen? Schreibe, was Dich dazu gebracht hat die Musik zu komponieren.

Doch bleibe Du, einen Louis Vega hatten wir schon, das ist nicht abwertend gemeint. Zu der Zeit fand ich den Song "Spitze".

Liebe Grüße zu Dir, unfd viel Erfolg beim Grübeln;-).

mulle

Antwort
von RatgeberLP, 13

Wie wärs mit dem Refrain: Nobody knows that i am a Hero....
Kann ich den fertigen Song hören?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community