Frage von ginokira, 46

Wie schreibe ich (x+2)^3 in eine vollständige Funktion aus?

Hey ihr lieben , Dieses hoch 3 stört mich ziemlich , wenn da hoch zwei stünde, wäre es ja kein Problem und ne einfache binomische Formel :) wer kann mir helfen ich denke mal es fängt an mit x^3+6x^2

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Michak231, 30

Pascallsches Dreieck

http://www.mathematische-basteleien.de/pascaldreieck.htm

In der fünften Spalte (Binomischer Lehrsatz)...

Antwort
von Thor1889, 26

(x+2)*(x+2)*(x+2)

jetzt nacheinander ausmultiplizieren

(x+2)*(x+2)

und das Ergebnis dann mit

(x+2) multipliezieren.

Und zum Schluss noch alles zusammenfassen ;)

Antwort
von Wechselfreund, 14

Was hast du gegen diese Darstellung? Man sieht sofort, dass bei x = -2 eine dreifache Nullstelle, also ein Sattelpunkt vorliegt.

Kommentar von ginokira ,

Weil das für die Aufgabe leider erforderlich ist :/ 

Kommentar von Wechselfreund ,

Was war denn die Aufgabenstellung?

Kommentar von ginokira ,

Oder ich hab die Aufgabenstellung falsch verstanden . Es geht darum ,dass die Seitenlänge eines Würfels um 2cm vergrößert wurde. Und das sich das Volumen dadurch auch um 218cm^3 vergrößert. Ich soll jetzt herausfinden , was die ursprüngliche Seitenlänge war . Ich hab den Hinweis (x+2)^3 .  Ich dachte ich multipliziere das aus und setze das dann mit den 218 cm^3 gleich .. aber iwie wird das nichts 😣

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten