Frage von Mirwan123, 33

Wie schreibe ich mein Bewerbungsanschreiben weiter?

Hey Leute, ich habe nur diese eine Chance und davon hängt alles ab, bitte helft mir. So viel habe ich bisher:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Fachinformatiker

Sehr geehrte Damen und Herren,

über die Internetseite meinestadt.de bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich hiermit zu einer Ausbildung als Fachinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung.

Gerne würde ich bei Ihnen in das Berufsleben einsteigen, da mir der Praxisbezug nach 11 Jahren Schule sehr wichtig ist.

Mit freundlichen Grüßen

So weit bin ich erst.. ich habe die Schule abgebrochen und bin so gesehen von September 2015-2016 arbeitslos. Ich weiß nicht was ich jetzt schreiben soll, könntet ihr mir auch sagen wie es in diesen zwei Zeilen bisher war? Und was jetzt noch kommen kann? Ich möchte das ja eigentlich selbst schreiben, weil die es merken könnten, ich weiß aber nicht mehr weiter und will auch nichts falsch machen. Ich wäre euch wirklich sehr dankbar, wenn ihr mir hier weiterhelfen könntet. Davon hängt jetzt meine Zukunft ab, bitte helft mir

Antwort
von Erehet, 25

Versuch doch mal hiervon inspiriert zu werden:

http://www.azubiyo.de/download/20202/bewerbungsanschreiben_fachinformatikerin_an...

Als zukünftiger Fachinformatiker solltest du etwas besser im Umgang mit Google sein. ;)

Kommentar von Mirwan123 ,

Danke!

Ich soll laut dem Unternehmen auch eine Referenznummer angeben, weißt du zufällig wo ich die genau angeben muss?
Ich vermute mal im Betreff, würde das dann so aussehen:

Bewerbung für eine Ausbildung zum Fachinformatiker, Referenznummer 11 10 102

Antwort
von Seanna, 19

Warum grade DU?

Warum grade DIESES Unternehmen?

Warum grade DIESER Beruf?

Diese Fragen sollte eine Bewerbung beantworten.

Außerdem deine Fähigkeiten und Neigungen und wie sich diese bisher zeigen und belegen lassen.

Kommentar von Mirwan123 ,

Wie findest du das bis jetzt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

über die Internetseitemeinestadt.de bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eineAusbildung als Fachinformatiker ab September in Ihrem Unternehmen.

Der Beruf Fachinformatikerinteressiert mich besonders, weil ich nun auch in der Praxis mit PCs arbeitenkönnte und die Möglichkeit habe, meinen Beruf auch als Hobby zu sehen.

Durch meinen guten Abschluss dermittleren Reife, würde ich bei Ihnen gerne in das Berufsleben einsteigen, damir der Praxisbezug nach 11 Jahren Schule sehr wichtig ist.

Zu meinen Stärken zähle ich dieArbeit im Team, analytisches Denken, Kreativität und verschiedeneFachkenntnisse im EDV-Bereich.

Über eine Einladung zumpersönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Setna ,

siehe anderen thread

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten