Frage von 2107k, 67

Wie schreibe ich folgenden Satz?

ich benötige den Text für mein Berichtsheft und habe 2 Sätze, die sich nicht richtig einfügel lassen, jedoch geschrieben werden müssen.

Situatuin: Kunde am Telefon - ich muss ihn in die Warteschleife schicken um den Auftrag aus der Mappe zu suchen. Er soll nicht mithören können was im Laden gesprochen wird.

Nun der Text:

... ich bitte den Kunden einen Moment zu warten, bis ich den Auftrag herausgeholt habe. In der Zeit drücke ich den Kunden am Telefon in die Wartescheife...

20 Ideen sind in meinem Kopf, jedoch hört sich eine Variante schlimmer an, als die andere >:-(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HansH41, 26

... ich bitte den Kunden zu warten, bis ich den Auftrag herausgesucht habe und sage ihm, dass ich mich dann wieder melden werde. Für die Zeit des Suchens lege ich das Gespräch mit dem Kunden in die Warteschleife.

So ist das "haarklein" beschrieben.

Kommentar von 2107k ,

Perfekt vielen Dank.

Kommentar von HansH41 ,

Gerne gemacht. Es freut mich, dass du dich bedankst. Das machen hier nur sehr wenige.

Kommentar von LolleFee ,

"ich bitte den Kunden zu warten, bis ich den Auftrag herausgesucht habe [und sage ihm, dass ich mich dann wieder melden werde]. Für die Zeit des Suchens lege ich das Gespräch mit dem Kunden in die Warteschleife."

"Sich wieder melden" verbinde ich damit, jemanden zurückzurufen. Das passt für mich an dieser Stelle nicht.

Weiteres Problem des Satzes: Hinter "herausgesucht habe" muss ein Komma. Der Satzbau legt dann nahe, dass man erst bittet, zu warten, und dann sagt, dass man sich wieder meldet. Letzten Endes kann der Leser das kognitiv in die richtige Reihenfolge bringen; besser ist es jedoch, den Leser nicht zu bemühen. Und hier ist das auch gar nicht nötig:

Ich ließe den Satz in den eckigen Klammern einfach weg. Der Kunde weiß, dass er warten soll; und es ist klar, was während der Suche passiert. 

Der Satz ist dann meines Erachtens sehr gut.

Kommentar von HansH41 ,

LolleFee, hinter "herausgesucht haben" kommt kein Komma, da kein neues anderes Subjekt folgt.

Bezüglich der Warteschleife nehme ich an, dass dann so eine nervige Musik ertönt, und der Kunde auf die Fortsetzung des Gesprächs wartet.

Kommentar von HansH41 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von HansH41, 32

Willst du das schreiben oder am Telefon sagen?

Kommentar von 2107k ,

Ich brauche den Text für mein Berichtsheft.

Situation: Kunde am Telefon - Auftrag soll bearbeitet werden. Ich muss den Auftrag aus der Mappe holen und den Kunde derweil in die Warteschleife schicken/drücken/befördern.....

Wie kann ich diesen Satz... Sätze in meinen Bericht mit einfließen lassen.

Antwort
von flar2000, 29

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld bis ich den Auftrag gefunden habe.

Das mit der Warteschleife würde ich weg lassen da er sowieso warten muss.

ich hoffe ich konnte dir helfen,

flar2000

Kommentar von 2107k ,

Ich muss das mit der Warteschleife schreiben. Es geht um die Tätigkeitsbeschreibung für mein Berichtsheft... Da muss leider haarklein beschrieben werden was ich mache und eben auch mit dem "wegdrücken" in die Warteschleife

Kommentar von flar2000 ,

Ok dann klingt es wirklich immer seltsam

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community