Frage von Amber2013, 20

Wie schreibe ich einen guten Dialog?

Momentan überarbeite ich das Buch, das ich geschrieben habe. Eine Testleserin hat zu mir gesagt, dass meine Dialoge meist zu lang sind und ich zwischen dem eigentlichen Dialog mehr Sätze einbringen soll, die die Person oder die Umgebung beschreiben. Hat jemand ein paar Tipps für mich? Auf was muss ich achten? - Danke

Antwort
von MrKnowIt4ll, 13

Wahrscheinlich sind einige Sätze zu lang/verschachtelt usw. Bei Dialogen ist es meistens besser, wenn man auch mal ganz kurze einfache Sätze einwirft, oder Wörter des Erstaunens, Zustimmung etc. Denk immer daran, wie Leute im echten Leben miteinander sprechen. Niemand erzählt einen ewig langen Satz nach dem anderen. Das Gegenüber schmeißt immer wieder Bruchstücke ein, man redet oft in abgehackten, kleineren Satzstückchen...Das macht den Dialog für beide Seiten einfach und leichter zu verstehen. Oft kann man auch viel/schwere Information in umgangssprachlichen und kurzen Sätzen vermitteln :)

Antwort
von Erklaerbaer17, 13

Ich mach das immer so. Ich lese mir das was ich geschrieben habe halb laut selber vor. (Wenn ich unsicher bin sogar laut) und je nach dem wie ich es selber für mich betone, setze ich dann Kommas, Punkte und andere Satzzeichen. Ich weis nicht immer ganz einfach :)

Antwort
von TheApfeluhr, 11

Mit "" und aufregenden Wendungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten