Frage von 912Tomate, 60

Wie schreibe ich einen beschwerde brief?

Heyy,

Ich hab ein problem. In der schule habe ich im fach chemie eine praktische prüfung gehabt. Ich konnte aber nicht die komplette Aufgabenstellung bearbeiten da mir die Materialien für eins der beiden experimente gefehlt haben weil nicht genug für alle schüler da war. Daraufhin ging ich zur lehrerin und sagte das mir der bunsenbrenner fehlt. Sie sagte ich solle mit dem anderen experiment anfangen und das zweite danach machen. 10 minuten vor schluß wurde dann ein bunsenbrenner frei dann sagte meine lehrerin aber das nun zu wenig Zeit sei und wir aufräumen müssten. Jz hab ich ne schlechte Note bekommen und sie sagte das ich ihr hätte melden sollen dass ich keinen bunsenbrenner habe. Ich sagte ihr das ich das gemacht hab aber sie hat alles abgestritten. Jz möchte ich ein beschwerde brief schreiben weiß aber nicht wie. Könnt ihr mir helfen ? Außerdem wollte ich fragen an wen ich den brief adressieren soll, an meine lehrerin,den beratungslehrer oder den direktor?

Helft mir bitte

Antwort
von diePest, 33

Ich würde keinen Brief schreiben sondern zum Vertrauenslehrer oder zum Schulrektor gehen und die Sache schildern. 

Antwort
von FF1315, 31

Hi, ich würde erstmal gar keinen Brief schreiben! Gibt es ein paar Schüler die das bezeugen können das du gefragt hast? Das wäre prima... Schnapp dir deine Eltern ( am besten noch 1-2 Schüler als Zeugen) und ab zum Direktor....

Antwort
von darkman55, 32

Ich nehme an du hast mit dem Lehrer schon persönlich geredet? Hast du mit deinem/r Klassenlehrer/in schon geredet? Nächste Instanz wäre dann Schulleitung. Brief würde ich sein lassen. Und: Immer sachlich und höflich bleiben!!

Antwort
von Besserwisser696, 27

Geh persönlich zum Rektor, am besten mit deinen Eltern.
Lass das mit dem Brief, der landet sowieso höchstwahrscheinlich im Schredder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community