Frage von charles12, 80

Wie schreibe ich eine Vollmacht für Frauenarztbesuch?

Halloo, und zwar war ich vor einer Weile zum ersten mal beim Frauenarzt, da ich zu diesem Zeitpunkt erst 14 war wollte dieser eine Vollmacht meiner Eltern , damit ich untersucht werden darf bzw. mir etwas verschrieben werden darf. Ich hatte zuvor gelesen, dass ab 14 es auch ohne Eltern geht. Liegt es an meiner Privatversicherung? Da die Beziehung zu meinen Eltern in solchen Angelegenheiten nicht ganz so gut ist, frage ich mich ob ich es einfach mal bei einem anderen Arzt versuchen soll, auch wenn sie mich bereits darauf angesprochen haben. Ich bin mittlerweile 15 und möchte mir die Pille verschreiben lassen. Hat jemand vielleicht schon ähnliche Situationen erlebt? und wie sollte so eine Vollmacht aussehen? Vielen Dank im Voraus für jeden Hinweis ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NanuNana98, 39

Naja deine Eltern müssten doch wissen wie sowas geschrieben wird....

Sehr geehrter Herr/Frau....,

hiermit teile ich Ihnen mit, dass .... (Kontext, z. B. ich meiner meiner Tochter xyz die Einnahme der Pille bzw. oraler Kontrazeptiva erlaube. )

Mit freundlichen Grüßen

Xyz Unterschrift

Das du untersucht werden musst für die Pille ist doch klar. Notfalls schreibst du noch dazu: sowie alle dadurch einhergehende/notwendige Untersuchungen...

LG

Antwort
von CharaKardia, 47

Für die Pille benötigst du die Einverständnis deiner Eltern. Da ist es egal zu welchen Arzt du gehst. Um ein Gespräch mit deinen Eltern wirst du also nicht drumherum kommen.

Kommentar von charles12 ,

Ich habe auch bereits mit meinen Eltern darüber geredet, aber was sollten sie in der Vollmacht schreiben? (bin privat versichert)



Kommentar von GravityZero ,

Deine Eltern werden doch in der Lage seine eine Vollmacht zu schreiben, die sind doch sicherlich älter als 12...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community