Frage von Eduardo66 19.12.2010

Wie schreibe ich eine Textinterpretation ?

  • Antwort von HomeboyPhillip 19.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    aj guck so

    Einleitung: wer wo wann

    Hauptteil: was

    Schluss: z.B. Die Frau hat sich geirrt und der Polizei nochmal alles erklärt, anschließend fuhren die Polizisten nach hause.

    wir mussten auch sowas machen und ich hatte da drin eine 2+ Gramattik war 2 :D

  • Antwort von DubstepFTW 19.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Am Anfang : Kurze Inhaltsangabe mit einleitendem Satz (erscheinungsjahr,autor,titel)

    Hauptteil :

    -Erzählperspektive

    -Personen und ihre Beziehungen

    -Erzählstil und sprachliche Gestaltung

    -Bedeutung des Titels auf den Text(evt. Zweideutigkeit ? )

    -Merkmale einer Kurzgeschichte

    Zum Schluss : Kurze Stellungsnahme und Meinung zur Geschichte aufschreiben

  • Antwort von DonBreitos 19.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    1.Einleitung

    * Wie lautet der Titel der Erzählung?
    * Wer hat die Erzählung geschrieben?
    * Was ist das Thema?
    * Was ist die Kernproblematik?
    * Wie ist euer erster Eindruck der Erzählung?
    * Wie könnt ihr im Folgenden mit der Interpretation vorgehen, was sind die Hauptaugenmerke?
    

    2.Hauptteil Frage nach dem Inhalt

    * Was ist der Inhalt der Erzählung?
    * Lässt sich eine Handlung erkennen? -> Wenn ja, Handlung kurz wiedergeben
    * Welche Figuren treten auf?
    * Lässt sich erkennen oder vermuten, wann und wo die Erzählung spielt?
    

    Frage nach der Erzählperspektive

    * Welche Erzählperspektive wählt der Autor?
    * Wie verhält sich der auktoriale Erzähler? Tritt er in den Hintergrund oder kommentiert er die Handlung?
    * Ist der Ich-Erzähler eher Beobachter oder spielt er selber eine wichtige Rolle?
    

    Frage nach dem Aufbau

    * Besitzt die Erzählung eine Einleitung?
    * Ist eine Spannungskurve feststellbar?
    * Gibt es Rück- oder Ausblicke?
    * Hat die Erzählung ein offenes, ein unverhofftes oder abgeschlossenes Ende?
    

    Frage nach der Sprache

    * Finden sich in der Erzählung Schlüsselwörter?
    * Finden sich auffallende Formulierungen?
    * Finden sich Besonderheiten im Satzbau?
    * Welche sprachlichen Mittel werden verwendet?
    

    Frage nach Hintergrundinformationen

    * Wann ist der Erzählung entstanden?
    * Lässt sich etwas über die historischen und literaturgeschichtlichen Rahmenbedingungen feststellen?
    * Wie ist der Lebenslauf des Autors? In welche Lebensphase fällt die Entstehung?
    * Lassen sich Parallelen oder Unterschiede zu anderen Werken des Autors feststellen?
    

    Deutung der gesamten Erzählung

    * Was für ein Gesamtbild ergeben die Einzelaspekte der Interpretation?
    * Lässt sich aus der Erarbeitung eine Aussage der Erzählung ableiten?
    * Sind verschiedene Deutungen denkbar (historisch/autobiographisch/soziologisch/psychologisch)?
    

    3.Schluss

    * Schlussresümee oder Fazit
    

    Quelle: http://www.frustfrei-lernen.de/deutsch/interpretation-kurzgeschichte-schreiben-d...

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!