Wie schreibe ich eine Schlussfolgerung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Um eine Schlussfolgerung zu schreiben, musst du Fakten zu einem Thema oder Pro und Kontra Argumente sammeln und sie miteinander abwägen. Dann formulierst du in weniger als einer halben Seite, welche Argumente schwerwiegend sind und bringst deine eigene Meinung mit ein. Ich weiß nicht wie die Aufgabenstellung genau lautet, aber falls ihr Robinson Crusoe behandelt habt oder das Buch gelesen habt, denke ich, dass ihr eher ein Endfazit schreiben müsst, also was war er für eine Person, was hat er erlebt, wo und wann hat er gelebt,... Am besten schreibst du Fragen auf, die dich interessieren würden, falls du nichts zu ihm wüsstest und notierst dir die Antworten. Zusammen mit deiner eigenen Meinung ergibt das ein gutes Endfazit. Ganz wichtig: nutze nicht viele Fakten, sondern sei etwas oberflächlicher ("Er ist am 13.09.1364 geboren und am 26.04.1400 gestorben" ist FALSCH, schreibe eher "Er lebte im 14. Jahrhundert") Viel Erfolg und liebe Grüße 1753km_to_love

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?