Frage von Helana, 75

Wie schreibe ich eine Bewerbung für einen Tutor?

Ich komme in die 9. Klasse, das Alter, in dem man an unserer Schule als Tutor "geeignet" ist. Noch mal kurz für alle die es nicht kennen: Tutor = Betreuer für die Fünftklässler. Wir sollen also eine Bewerbung schreiben, die die jetzigen Tutoren lesen werden und die passenden Leute auswählen werden. Eine Lehrerin schaut ihnen glaube ich bei der Entscheidung über die Schulter. Ich weiß garnicht, wie ich anfangen soll. Die Lehrerin meinte, wir sollen ein wenig über uns erzählen, was mir eigentlich nicht schwer fällt. Und wir sollen erwähnen, warum wir unserer Meinung nach als Tutor geeignet sind. Ok, jetzt zu den eigentlichen Problemen:

-Professionell? Also richtig mit ort und Daum und "Mit freundlichen Grüßen" am Ende oder alles etwas lockerer ? -Anrede: Liebe Tutoren, ...? -Als Text oder teilweise als Steckbrief, z.b. Name: Geburtstag: .... ? -ich möchte Tutor werden, weil ich mich gerne um jüngere kümmere. wie kann ich das erklären, ohne dass es so auswendig gelernt klingt, wie z.B. Ich begebe mich gerne mit Jüngeren ab, oder ähnliches?

Wäre echt nett, wenn ich Antworten bekommen würde!

Antwort
von Dearex, 55

Professionell Nein
Der Job als Tutor soll ja Spaß machen und wenn du das so förmlich schreibst kling das nach Beruf

Scheibs wie je Email:
Hey lieber Tutor/Liebe Tutorin, lieber lehrer.

Ich will gerne Tutor werden da....bla blabla

Mit freundlichen Grüßen
(der hoffentlich neue Tutor)
UNTERSCHRIFT

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community