Frage von sascha6991, 33

Wie schreibe ich diesen Satz korrekt (Bewerbung, Kommasetzung)?

Der Satz: Da ich gerne selbstständig arbeite, aber mir auch Teamfähigkeit sehr wichtig ist, würde es mich sehr freuen in Zukunft in Ihrem Team bei „Kaufland“ als Aushilfe mitwirken zu dürfen.

Ist hier grammatikalisch alles richtig? Bei der Kommasetzung bin ich mir nicht ganz sicher ob das so korrekt ist. Danke für die Antworten

Antwort
von stoffe19, 33

Der Satz: Da ich gerne selbstständig arbeite, aber auch teamfähig bin, würde es mich sehr freuen in Zukunft in Ihrem Team bei „Kaufland“ als Aushilfe mitwirken zu dürfen.

~ nicht wirklich grammatikalisch verbessert, mir gefällt diese Version einfach besser ;) :)

Kommentar von sascha6991 ,

Stimmt, danke dir, werde ich so übernehmen!

Kommentar von stoffe19 ,

kein Problem :)

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung, 12

Hallo sascha6991,

bei Aushilfsjobs empfehle ich generell, vorab den Betrieb persönlich zu besuchen und sich nach Beschäftigungsmöglichkeiten zu erkundigen. Wichtig ist dabei aber, dass Du mit der Geschäftsführung/Filialleitung sprichst und Dich nicht von einem Angestellten mit dem Hinweis auf eine schriftliche Bewerbung abwimmeln lässt. Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten persönlichen Eindrucks und im besten Fall brauchst Du vielleicht auch keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und für alle Deine Fragen, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Beschäftigungsmöglichkeit für Dich gibt oder es Dir dort nicht gefällt, hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Solltest Du eine schriftliche Bewerbung brauchen, kannst Du dann gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen (bitte vollständig und anonymisiert!) und um Verbesserungsvorschläge bitten. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Antwort
von hardwarefix, 18

Da ich gerne selbstständig arbeite, mir aber auch Teamfähigkeit sehr wichtig ist, würde es mich sehr freuen, zukünftig in Ihrem Team als Aushilfe mitwirken zu dürfen.

Das Kaufland ist hier unnötig, da du damit ja eh schon Kaufland direkt ansprichst. (Anschrift etc der Bewerbung)

Ich allerdings würde das nicht so zusammen schreiben. Dass du selbstständig arbeitest, dir aber Teamfähigkeit ebenso wichtig ist, gehört eigentlich nicht in den selben Satz, indem du deine freunde darüber ausdrückst, wenn du in dem Team mitwirken dürftest. Und ich weiß auch nicht, ob "mitwirken" da das passende Wort ist, kanns aber nicht genau sagen. Ich hätte es eventuell anders formuliert:

...blabla

Ich kann selbstständig arbeiten, bin aber ebenso Teamfähig

blabla

Es würde mich freuen, mich persönlich bei Ihnen vorstellen zu dürfen/ können.

Im prinzip kannst du dir ja mal Bewerbungsvorlagen zu diesem jahr im Internet anschauen =) Da hast du immer eine gute Hilfestellung.

Antwort
von Delveng, 20

@sascha6991, 

Da ich gerne selbstständig arbeite, aber mir auch Teamfähigkeit sehr wichtig ist, würde es mich sehr freuen, in Zukunft in Ihrem Team bei „Kaufland“ als Aushilfe mitwirken zu dürfen.

Antwort
von MrDog, 22

Hallo sascha6991,

Die Zeichensetzung bei diesem Satz ist meines Erachtens richtig.

Viele Grüße

MrDog

Antwort
von Dreams97, 4

Hallo!

Nach "Freuen" kommt noch ein Komma rein.

Grüße, Dreams97

Antwort
von MinniMee, 30
Kommentar von sascha6991 ,

Der korrigiert leider nicht wirklich auf Zeichensetzung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community