Frage von ichliebeoreo, 13

Wie schreibe ich die Lösungsmenge auf,nachdem ich die Gleichung gelöst habe?

Also nachdem man eine Gleichung gelöst hat,schreibt man doch am ende L= z.b. (2|3), aber es gibt auch z.b. (4|y) yeQ. Wann nehme ich welches,und was bedeuten sie??????

Danke im vorraus

Antwort
von JonasV, 3

Also (2|3) und das andere ist Unsinn. Du schreibst links neben den Strich eine Obermenge deiner Lösungsmenge. Wenn deine Lösungen also z.B. rarionale Zahlen sind schreibst du {x aus Q|...} und denk dran, es sind geschwungene klammern. Rechts neben den strich schreibst du die Bedingung. Wenn nur negative rationale zahlen in der Lösungsmenge sein sollen schreibst du {x aus Q| x<0}. Wenn du nur eine bestimmte reelle Lösung hast (wie zum Beispiel bei 2 nullstellen an der Stelle Wurzel(2),-Wurzel(2) schreibst du formal (da Wurzel(2) aus R und nicht aus Q ist) L={x aus R | x=Wurzel(2) oder x=-Wurzel(2)}

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community