Frage von Ladeya, 45

Wie schreibe ich am besten die Kündigung für die Wohnung?

Ich habe nach Absprache mit dem Vermieter die Wohnung von meiner Mutter übernommen. Wie muss nun die Kündigung von meiner Mutter für die Wohnung von Ihrer Seite aussehen? Wie formuliere ich es das ich nun die Wohnung weiter "führe" und die Kaution nach dem Vermieter noch erhalten bleibt?

Antwort
von frodobeutlin100, 17

Der alte Vertrag zwischen Mutter und Vermieter wird gekündigt (durch die Mutter - Du kannst da gar nichts erklären, weil Du nicht der Vertragspartner bist) und gleichzeitig ein neuer Mietvertrag zwischen Dir und dem Vermieter abgeschlossen .. .

Deie Mutter kann Dir den Anspruch auf Kautionsrückzahlung abtreten und Du machst für den Vermieter eine Erklärung, dass er die Kaution als Deine verwenden (verwahren) darf ..

Antwort
von anitari, 12

Eigentlich muß gar nicht gekündigt werden.

Wenn alle, der Vermieter, Deine Mutter und Du, sich einig sind reicht ein Nachtrag zum bestehenden Mietvertrag das Deine Mutter ab Tag x aus diesem Entlassen ist und Du ab Tag Y statt ihrer diesen übernimmst.

Unterschrift aller Personen, fertig.

So lange der Vertrag besteht bleibt die Kaution ohnehin beim Vermieter.

Antwort
von Barolo88, 15

gar  nicht, wenn das mit dem Vermieter so abgesprochen wurde, muss nur ein neuer Mietvertrag auf deinen Namen ausgestellt werden, eine Kündigung ist von daher nicht zwingend  notwendig .

Antwort
von albatros, 4

Es könnte eine Vereinbarung (schriftlich!) geschlossen werden, dass du die Wohnung deiner Mutter übernimmst und den diesbezüglichen Mietvertrag und die Kaution auf dich übertragen wird. Damit entfiele eine Kündigung des Mietvertrages und der Abschluss eines neuen.

Unterzeichnung der Vereinbarung durch deine Mutter, dich und den Vermieter.

Antwort
von kindgottes92, 26

Wenn es in Absprache mit dem Vermieter geschieht, schreibst du keine Kündigung, sondern ihr handelt alle zusammen einen Änderungsvertrag aus, der von allen unterschrieben wird.

Kommentar von frodobeutlin100 ,

nein .. das eine Mietverhältnis wird beendet - durch Kündigung der Mutter

ein neuer Mietvertrag wird abgeschlossen ...

Kommentar von anitari ,

Schreiben kann Ladeya die Kündigung, nur unterschreiben muß sie die Mutti.

Antwort
von Pucky99, 23

Das geht nicht in der Kündigung deiner Mutter. Zuerst würde ich einen Mietvertrag unterschrieben. Und dann zum Tag vor Beginn des Mietvertrags kündigen. Als Vermieter würde ich mich auf die Kautionsüberlassung nciht einlassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten