Wie schreibe ich als E-Mail das ich keine Ausbildung in dem Betrieb machen möchte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Rufe einfach nach den Feiertagen am Dienstag an, das ist persönlicher und netter. Bedanke Dich für den angebotenen Arbeitsvertrag und teile mit, daß Du Dich entschieden hast wieder zur Schule zu gehen um die Fachhochschulreife zu erwerben.

Ist doch toll, dass die Dich nehmen wollten. Und so fühlen die sich auch wert geschätzt. Freundlich bleiben und keine Erde verbrennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib einfach ganz höflich, bedank dich für die Zeit dort, wo du viele neue Einblicke gewinnen konntest aber schreib, dass du dir noch etwas Zeit lassen möchtest und erstmal dein Fachabitur machen willst, bevor du dich dem Arbeitsleben widmest. 

So zum Beispiel:

Sehr geehrte BlaBla Praxis/Dr. So und So,

hiermit bedanke ich mich herzlich für die Zeit und Erfahrung, die ich in Ihrer Praxis verbringen und erlangen konnte. 
Diese Zeit hat mir jedoch auch gezeigt, dass ich nun erstmal meiner schulischen Laufbahn folgen möchte, um mich dann in einigen Jahren mit etwas mehr Reife auf dem Arbeitsmarkt zu bewegen. 

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Bla

Das kannst du natürlich noch mal ausschmücken, damits schöner klingt, aber wenn du dort bloß auf Probe gearbeitet hast, bist du ja gar nicht dazu verpflichtet dort weiterzuarbeiten. Also keine Angst, sie müssen das dann so akzeptieren! :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal per e-mail ist doof.Ich würde die Wahrheit sagen,vieleicht können deine Probleme dadurch ja gelöst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielen Dank für die Möglichkeit, in Ihrer Praxis den Beruf der Zahnarzthelferin näher kennen lernen zu dürfen. 

Nach eingehender Beschäftigung mit meiner beruflichen Zukunft habe ich mich jedoch nun entschlossen, mein Fachabitur in Angriff zu nehmen, weshalb ich Ihr freundliches Angebot für einen Ausbildungsplatz nicht annehmen werde. 

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Nach einigen Probearbeiten habe ich mich nun doch entschieden, das Fachabitur zu machen und vorerst keine berufliche Ausbildung anzutreten."

Dann noch sowas wie Danke für die Zeit, die Sie sich für mich genommen haben. Ferdsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrte/r ...,

vielen Dank dafür, dass ich einige Tage in Ihrer Praxis zur Probe arbeiten durfte. 

Diese Zeit hat mir bei der Wahl zwischen einer weiteren möglichen Schulausbildung oder aber einem Ausbildungsplatz/oder aber dem Antreten einer Ausbildungsstelle geholfen. Nach guter Überlegung habe ich mich nun für den Schulabschluß Fachabitur entschieden.

An dieser Stelle gelten wünsche ich Ihnen und Ihrem (netten) Praxisteam alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taimanka
25.03.2016, 21:31

uuups, gelten kommt natürlich weg.

🐣🐥🐣

0