Frage von marda12, 24

Wie schreib ich diese bewerbung?

Also folgendes. Ich verließ vor einem jahr meine Firma in welcher ich gelernt habe und 5,5 jahre beschäftigt war.
Danach war ich kurze 3 monate in einem anderen Unternehmen. Dort bin ich gegangen, weil mir mein derzeitiger Arbeitgeber 800brutto mehr bot, für weniger stunden und genau die tätigkeit hatte, was ich schon immer machen wollte.

Hier ist mein arbeitsvertrag befristet bis mai 2016. leider bekam ich, sowie die anderen 5 "neuen" schon mitgeteilt, man werde uns nicht übernehmen können, da der erwartete auftragseingang ausbleibt. Nun steh ich da und sehe aus wie ein jobhopper.

Zur eigentlichen frage:
"Gibt es eine schöne formulierung für ""ich werde gehen müssen, weil keine Arbeit vorhanden ist und nicht, weil ich gerne das unternehmen wechsle"

Vielen Dank schon mal im Voraus

Bin verzweifelt

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 9

Du musst keine Erklärungen abgeben, warum du deinen Job wechselst.

Du musst dein Können und dein Fachwissen aufzeigen, so dass dich der Arbeitgeber unbedingt kennenlernen will. Danach wählt der Personaler aus, und nicht danach, wer die schönsten Formulierungen für einen Jobwechsel hat.

Kommentar von marda12 ,

Ok, dann mach ich das so! Hatte nur ein ungutes gefühl dabei. Voelen Dank!

Antwort
von Felixie1, 13

Schreib einfach die Wahrheit.Den Wortlaut selbst kann ich dir nicht schreiben,da müsste ich mehr von Dir wissen.Denn nur so ein Satz alleine heras gerissen,bringt nichts.

Kommentar von marda12 ,

Ja genau, so will ich auch vorgehen. Aber ich habe einfach keine passende formulierung für den "erneuten" wechsel. An können oder qualifikationen hängt es da nicht. Die bewerbung steht quasi, ich würde nur gerne zum ausdruck bringen, dass dort wo ich jetzt bin, die arbeit fehlt ;( oder ist das doof?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten