Wie schreib ich am besten eine Kündigung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündigte ich das bestehende Arbeitsverhältnis fristgemäß zum...

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage nach einem Zeugniss das ist wichtig für andere Stellen. Sollte er dir aus boshaftigkeit extra ein schlechtes ausstellen fechte es an. Das ist ganz wichtig. Ansonsten gibt es bei der Kündigung nicht viel zu sagen. Das Chema wie oben stimmt und du musst es nicht begründen. Falls Urlaub nimm Ihn dir oder lass ihn dir Auszahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrte(r)......hiermit kündige ich meinen Arbeitsvertrag fristgerecht zum......Mit freundlichen Grüßen.

Das reicht für eine Kündigung. Du musst beachten, dass die Kündigungsfrist stimmt. Wenn Du noch Resturlaub und/oder Überstunden hast, solltest Du diese auch gleich beantragen und ein qualifiziertes Zeugnis (wenn Du nicht gerade erst ein paar Wochen dort arbeitest) verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einzige Formvorschrift besteht in der Schriftform.

Du brauchst deine Kündigung nicht begründen. Du musst nur die vereinbarte Kündigungsfrist einhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall auf Papier. Eine Begründung ist überflüssig. Das Datum zu welchem Termin du kündigst muss deutlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung