Frage von Angstkaninchen, 7

Wie "Schon einmal geirrt" zum nachdenken anregen?

Hallo,

mein Problem, ich möchte gerne mit einem Mädchen, das ich sehr schätze, über etwas reden. Leider ist es nicht ganz so einfach (für mich), da es um etwas geht, worüber ich mich schon einmal mit ihr unterhalten hatte, einen anderen Menschen betreffend. Ich hatte diesem Menschen damals sehr vertraut.

Das ich ihr komplett vertraue, weiß sie. Trotzdem möchte ich gerne ihr all das erklären, ihr aber dabei auch klar machen, dass ich mich dabei schon einmal geirrt habe (das Thema betreffend).

Ich würde ihr gerne sagen, dass sie mir wirklich wichtig ist, und dass ich ihr wirklich vertraue (mehr eine Stütze für mich). Aber auch genau das, dass ich mich bereits einmal geirrt habe. Ich möchte es am Anfang ohne Zusammenhang sagen, aber auch nicht genau so, sondern so, dass sie zum nachdenken darüber kommt, was ich wie meine.

Nur wie formuliere ich es, dass es nicht so klingt, aber auch nicht böse und trotzdem zum nachdenken anregt?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von PicaPica, 7

Nimm sie bei der Hand, führe sie vor deinen PC und zeige ihr diese Frage hier. Dann wird sie sicher verstehen.Viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten