Frage von psychopathin5, 173

Wie schnell wirkt Extasy?

Ne Freundin von mir hat heute ne Hälfte um Mitternacht n halbes Ding genommen, alle haben nach ner 3viertelstunde schon was gemerkt und sie erst um 3 Uhr? Warum dauert das bei ihr 3 Stunden bis sie was merkt? Das war ihr zweites mal und letztes mal war das auch so. Zwischen durch und davor hat die auch noch nen Joint geraucht liegt das daran? oder woran sonst?
Danköö.

Antwort
von Giules420, 61

Also der Eintritt der Wirkung ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Kommt auch drauf an wie oft ihr es genommen habt. Bei öfteren Konsum tritt die Wirkung schneller auf, da der Körper den Wirkstoff mdma schon kennt. Bei meinem ersten teil hat es so eine stunde gedauert bis ich was gemerkt habe. Aber wie gesagt das ist bei jedem unterschiedlich. Um eine schnellere wirkung zu bekommen kann man reines mdma kristale klein hacken und es durch die nase ziehen. Schmeckt nicht besonders gut aber ich selbst finde das der Körper so besser den Wirkstoff verarbeiten kann und dein magen wird nicht so stark angegriffen wie wenn du ein teil nimmst. Und zwischendurch würde ich kein joint rauchen, weil es zwei gegensetzliche wirkstoffe in deinem Körper dann arbeiten. Wenn du merkst das das teil aufhört zu wirken kannst du dann ein joint rauchen weil es dann nochmal schiebt und die wirkung vom thc wird aufgehoben und mdma dominiert. Ich hoffe meine antwort konnte dir da weiter helfen :)

Antwort
von JordanBelford9, 25

wenn man Vollen magen hatt, kann die Wirkung schon länger auf sich warten lassen.

Wenn die Magenschleimhäute am Sack sind, kanns auch evtl. garnicht wirken, wobei der magen dann schon SEHR kaputt sein müsste.

bei mir wirken die eig relativ schnell innerhalb 30-45 min  wobei die Gehrinblutschranke auch nicht zu vergessen ist. wenn die Nicht richtig funktioniert wegen was auch immer, dauerts auch wieder länger.

ich Find sehr gut das ihr nur ein Halbes teil genommen habt, ich les hier immer wieder von Leuten Die über 10 teile Gefressen haben -.- Stupidos

Kommentar von psychopathin5 ,

hm das war aber auf leeren magen

Kommentar von JordanBelford9 ,

villeicht war ihr stoffwechsel einfach niedriger als normal.

Kommentar von psychopathin5 ,

ist aber jedes mal so

Kommentar von JordanBelford9 ,

ja, ich muss auch schilddrüsenhormone nehmen, damit mein stoffwechsel richtig läuft.

wenn ich die nicht nehmen würde würde ich wahrscheinlich auch länger brauchen um was zu spüren. oder vom Essen werden die nährstoffe nur teilweise aufgenommen.

ein Bluttest kann gewissheit bringen

Antwort
von Levion, 77

hat sie davor irgendwelche medikamente genommen? ein bekannter hatte ebenfalls eine lange verzögerung, da er die tage vorher und am selben taggegen eine schlimme erkältung antibiotika genommen hat.

Kommentar von psychopathin5 ,

nein hat sie nicht

Antwort
von ApfelTea, 86

Vielleicht hat sie vorher mehr gegessen. Sowas kann die Aufnahme verzögern.

Kommentar von elagtric ,

Aber nur ganz vielleicht. Ich hatte auch so meine wilde Zeit, normalerweise gehörte viel essen nicht unbedingt zur Feierkultur.

Am ehesten würde ich es auf die "halbe" schieben.

Klingt jetzt vielleicht blöd, aber gerade bei (Party)Drogen hab ich mir angewöhnt : entweder ganz oder garnicht.

Lieber gleich ordentlich weggeschickt, als dreimal nachzulegen ... was jetzt natürlich kein Ratschlag für die heutige Partyjugend sein soll !   :)

Kommentar von ApfelTea ,

hm.. okay. Dachte es wäre ähnlich wie beim alk mit essen. Hab selbst nur wenig erfahrungen damit gemacht.

Kommentar von psychopathin5 ,

naja aber sie hatte das ja noch mit ner anderen geteilt und die war schon nach ner stunde drauf.-.

Antwort
von JordanBelford9, 15

 100% Richtige informationen in dem Video

Kommentar von psychopathin5 ,

der meinte nach spätestens 90 min ist die volle wirkung da, war sie aber nicht

Kommentar von JordanBelford9 ,

dann kannste auch gleich drauf verzichten, Graß is sowieso besser...

Antwort
von elagtric, 86

Reines MDMA sollte eigentlich schon nach einer halben Stunde anschlagen. Heutzutage weiss kein Schwein mehr, was in den Dingern alles drin ist. (MDEA, MDBD, 2-CB, usw usf.)

Allerdings ist es echt keine gute Idee, sich vorm MDMA mit Kifferei zuzuballern. Kifferei lieber hinterher, zum chillen.

Kommentar von ninamann1 ,

Heutzutage weiss kein Schwein mehr, was in den Dingern alles drin ist

Das wusste man auch früher nicht

Kommentar von elagtric ,

hmmmm, da würde ich mich streiten. Mit persönlichen Kontakten zu Eve & Rave gab es schon ein klein wenig Sicherheit.

(und auch erstklassiges MDMA)  ;)

Kommentar von greedHQ ,

ich hatte letztens gutes emma, welches wir sogar noch testen ließen. Es hat 1 1/2 Stunden gebraucht um zu wirken, obwohl ich 16 Stunden vorher nix gegessen hab!

Kommentar von psychopathin5 ,

aber alle waren gestern schon nach ner stunde drauf, nur sie nicht.

Kommentar von Glueckspilzler ,

Man kann allerdings im Internet nach der Prägung und Farbe suchen. Vieles wurde ja bereits geleaked.

Es ist zwar kein 100%er Schutz, aber besser als wilkürlich iwas nehmen.

Hin und wieder sind da auch echt gefährliche Substanzen drin wie PMA welches viel später anfängt und bei ner zu hohen Dosis echt unangenehm werden kann.

https://drugscouts.de/de/lexikon/pma ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community