Frage von Askerxx, 93

Wie schnell wir man abhängig vom Rauchen?

Hallo

Manchmal am Wochenende oder mit Freunden die rauchen, rauche ich auch die ein oder andere Zigarette, hab mir auch vor ca nem Monat mal ne Schachtel Zigaretten zugelegt, das ich nicht immer die von meinen Freunden rauchen muss.

Jetzt hab ich nur Angst das ich süchtig werde oder es schon bin... Wie merke ich es denn ob ich inzwischen schon süchtig bin?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tigerkater, 18

Das kannst Du ganz einfach feststellen : Wenn Du eine gewisse Zeit (etwa 1 Woche ) ohne zu rauchen  problemlos verbringen kannst, also nicht den Drang nach einer Zigarette verspürst, nicht unruhig,  gereizt, unfreundlich wirst, bist Du noch nicht süchtig. 

Antwort
von zippo1970, 54

Das merkst du gar nicht. Das geht "schleichend", aber sehr schnell. Erst kaufst du einmal im Monat ne Schachtel, dann einmal die Woche, und schneller als du gucken kannst, eine am Tag.

Als langjähriger Raucher, kann ich dir nur sagen: "Rauch doch besser überhaupt nicht"!

Es stinkt, kostet ein Haufen Geld, ist gesundheitsschädlich, und bringt objektiv betrachtet nichts positives.

Zurückblickend kann ich voller Überzeugung sagen: "Man muss schon ziemlich bescheuert sein, damit anzufangen"!

LG von einem Raucher! :-(

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & rauchen, 32

Hallo!

Wie merke ich es denn ob ich inzwischen schon süchtig bin?

Genau da haben wir das Problem. Das Nikotin von Zigaretten sorgt bei Rauchern für einen kurzen Glücksrausch in Gehirn. Es werden auch Endorphine = Glückshormone erzeugt wie viele sie z. B. auch vom  Sport her kennen. Doch schnell führt der angenehme Rausch in die Abhängigkeit und der Körper verlangt regelmäßig nach dem Nervengift.  Die Sucht kann mit der ersten Schachtel beginnen und einige wenige werden auch nie süchtig. Am besten ist halt immer man fängt gar nicht erst an.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort
von silberwind58, 50

Hör einfach auf ! Kann Dir nur raten,einmal rauchen,immer rauchen. Ich hab schon 27 mal aufgehört und 28 mal wieder angefangen. Wenn Du die Zigaretten noch nicht brauchst,gleich nach dem Frühstück,dann hör auf damit !

Kommentar von bird48 ,

Rauchen ist aber an sich schon ziemlich nice finde ich. Man kann sich gut mit Leuten unterhalten und kriegt einen Nikotinflash und besonders nach dem Essen ist es einfach richtig geil finde ich. Klar hat das auch viele Nachteile insbesondere bezüglich der Gesundheit aber ich finde das Thema wird allgemein überdramatisiert.

Kommentar von silberwind58 ,

Da hast Du recht,ich liebe meine Zigarette nach dem Essen oder in Gesellschaft,bei einem Smal Talk

Kommentar von Tigerkater ,

Wenn Du mal die vielen möglichen Spätfolgen des Rauchens in einer Arztpraxis oder in einem Krankenhaus sehen würdest, würdest Du das Rauchen alles andere als " nice " finden !!

Antwort
von chokdee, 33

Versuche doch mal 2 Wochen ohne, wenn du ständig daran denkst, dann bist du süchtg.

Es gibt auch Selbstests im Internet . Schau doch mal bei stop-simply.de, ich glaube die haben einen.


Antwort
von Centario, 42

Der Beginn kann schon eine Zigarette sein, ist noch von dem Raucher abhängig, leider.

Antwort
von bestiee, 42

Wenn du nach einer längeren Zeit nicht rauchst und dann merkst ,dass du wieder rauchen wilst könntest du süchtig sein.

Antwort
von Misrach, 14

Wenn du nicht mehr ohne kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community