Frage von Bastian2001, 150

Wie schnell und wie weit breitet sich Radioaktivität aus?

Wir müssen in der Schule einen Vortrag zum Thema radioaktive Schäden u. Ausbreitung machen. Kann mir jemand eine Antwort geben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pramidenzelle, 130

Es gibt ja unterschiedlich Arten von radioaktiver Strahlung, nämlich Alpha-, Beta- und Gammastrahlung. Gammastrahlung ist elektromagnetische Strahlung und breitet sich daher mit Lichtgeschwindigkeit aus. Alpha- und Betastrahlung sind Teilchenstrahlen. Diese bewegen sich unterschiedlich, je nachdem, won welchem radioaktiven Zerfall sie stammen. Dabei ist die Alpha-Strahlung vom gleichen Isotop gleich schnell, während die Betastrahlung ein sogenanntes "Kontinuierliches Spektrum" hat, das heißt es gibt eben schnellere und langsamere Teilchen. Der Schaden durch die Srahlung entsteht allerdings nicht sofort, wenn man diese Strahlung abbekommt, sondern kann kurz danach oder auch erst viele Jahre später auftreten. Diese Zeit hängt von der Dosis ab, die man abbekommen hat.

Kommentar von Pramidenzelle ,

Danke für den Stern

Antwort
von Kiboman, 105

radio aktivität also die strahlung an dich breitet sich nicht selbstständig aus es hat einen begrenzten radius.

dir partikel werden fortgetragen und verteilt durch die enorme lebensdauer einiger isotope wird es zur tödlichen gefahr.

die ausbreitung ist sehr verschieden je nachdem wo die partikel freigesetzt wurden, Bodennähe oder weit oben in der Atmosphäre.

rein theoretisch könnte ein kontaminiertes staubkorn durch die luftgetragen werden und einen menschen in china töten wenn er es einatmet

Antwort
von Johnbobs, 85

Die Radioaktivität wird hauptsächlich durch die Wolken in Wassermolekülen und durch den Wind verbreitet.
Hier spielt die Windrichtung, Windstärke und der Regenschauer eine entscheidene Rolle.

Quelle: http://www.wissen.de/die-verteilung-der-radioaktiven-strahlung-nach-dem-super-ga...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community