Frage von SynthexX, 124

wie schnell stirbt man bei einem magenbruch nicht sicher ob ich einen habe?

nicht sicher

Antwort
von Negreira, 54

Wie kannst Du denn erwarten, von Leuten, die Dich nicht kennen, eine Diagnose zu bekommen, wenn Du schon beim Arzt warst, der Dich untersucht hat und zu einem Ergebnis gekommen ist? Wir sind doch keine Hellseher! Wunderheiler gibt es nicht. Magenschleimhautentzündungen können eine ganze Weile weh tun, deswegen muß man aber nicht herumjammern.

So lange Du das noch kannst, um im Internet nach irgendwelchen FALSCHEN Diagnosen suchst, bist Du nicht wirklich krank.

Antwort
von Herb3472, 87

Siehe Antwort von turnmami - Du könntest sicher nicht mehr hier schreiben.


Kommentar von SynthexX ,

Wieso denn nicht ? Habe seit gestern starke stechende Bauchschmerzen erklären sie bitte 

Kommentar von Herb3472 ,

Weil bei einem Magendurchbruch Deine Schmerzen so stark wären, dass Du Dich am Boden krümmen würdest und gar nicht mehr schreiben könntest.

Wenn Du glaubst, dass es was Ernstes ist, dann verplempere nicht hier Deine Zeit, sondern ruf die Rettung und lass Dich in die Notaufnahme eines Spitals bringen.

Antwort
von Mignon4, 80

Wenn du hier noch diese Frage stellen kannst, bist du noch sehr lebendig!

Wieso glaubst du denn, einen Magenbruch zu haben? Ich denke, du hast zu viel im Internet gelesen. Wenn man dort Symptome liest, bildet man sich immer ein, alle Krankheiten zu haben. Außerdem kannst du dich nicht selbst diagnostizieren. Das kann nur ein Arzt.

Beruhige dich also! Du hast keinen Magendurchbruch und wirst nicht sterben, sondern bildest es dir nur ein. Bist du Hypochonder?

Kommentar von SynthexX ,

Habe seit gestern starke Schmerzen im Magen im ganzen bauchbereich es kann auch eine Schleimhautentzündung sein

Kommentar von Mignon4 ,

Das sind alles nur Vermutungen von dir. Lies nicht so viel im Internet. Du kannst dich nicht selbst diagnostizieren!

Gehe zum Arzt und lasse dich untersuchen. Nur er kann dir helfen und eine Therapie einleiten.

Laien im Internet können auch keine Diagnose abgeben.

Kommentar von SynthexX ,

er meint es wäre eine magenSchleimhautentzündung aber geröntgt wurde ich nicht das ist das problem

Kommentar von Mignon4 ,

Nicht für alle Krankheiten benötigt man Röntgenaufnahmen. Warum glaubst und vertraust du dem Arzt nicht, aber Laien im Internet?? Das ergibt keinen Sinn.

Du hast eine Diagnose. Wie kommst du dann auf den Magendurchbruch? Aber egal. Ist eine Therapie eingeleitet worden? Du mußt Geduld haben. Die wenigsten Krankheiten gehen von heute auf morgen weg.

Antwort
von stonitsch, 38

Hi ensgefahrSynthexX,Ein Magendurchbruch entsteht meistens bei einem Magengeschwür,der nicht therapiert wird.Es kommt dann zu einer Bauchfellentzündung,die sehr schmerzhaft und und sich auch durch einen brettharten Bauch manifestiert.Das ist ein Notfall mit Lebensgefahr.Unverzüglich ins Krankenhaus,Notoperation!LG Sto

Antwort
von PanzerMarsch, 61

Innerhalb eines Tages.

Wenn du einen Schlag in die Magengegend bekommen hast und dadurch Magenprobleme ( Schmerzen) auftreten  würde ich gleich mal zum Arzt gehen, anstatt hier zu schreiben.

Antwort
von turnmami, 67

wenn du einen hättest, dann könntest du nicht mehr hier fragen!

Antwort
von nettermensch, 50

du hast keinen magenbruch.

Antwort
von duckman, 34

was ist das denn nun wieder für eine Frage.... wenn du denkst dass du so etwas hast, geh sofort zum Arzt und hör auf hier im Forum deine Zeit zu verschwenden!

Kommentar von SynthexX ,

War ich schon er meinte es wäre eine magenSchleimhautentzündung aber geröntgt wurde ich nicht das ist das problem wie schnell stirbt man denn an sowas

Antwort
von R4MM3, 49

Würdest du merken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten