Frage von Sillence, 149

Wie schnell stirbt ein Zahn bei Zahnwurzelentzündung ab?

Antwort
von AlexWien83, 147

Hallo,

zuerst bekommst du in der Regel ein Schwellung mit Eiter. Sobald die Schwellung aufgestochen wird und der Druck weg ist, ist die Wurzel selber in der Regel tot. Aufgrund von Phantomschmerzen glaubt man jedoch, dass der betroffene Zahn weiterhin "lebt". Das ganze Spiel kann etwa 2-3 Wochen (zumindest bei mir) dauern. Bin kein Arzt aber ein Betroffener.

Um seine Leber nicht unnötig mit Schmerzmitteln und/oder Antibiotikum zu belasten, würde ich den Zahn sofort reissen lassen. Zahnärzte verschreiben gerne Clindax(R) als Antibiotikum, was jedoch bei vielen Patienten eine Art starkes Sodbrennen verursachen kann. Bekommst du Antibiotikum verschrieben, würde ich den Arzt nach einem anderen Antibiotikum als Clindax(R) fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community