Frage von Patrice1978, 97

Wie schnell offenbart ihr eure Gefühle zu jemandem?

Hallo,

wie ist es bei euch ? Seid ihr relativ schnell im offenbaren von Gefühlen zu jemand den ihr mögt und gern habt ? Sagt ihr demjenigen gleich wie toll er ist, hübsch,etc. ?

Oder wollt ihr eine gewisse Distanz und geheimnistuerei wahren die eure Gefühle verschleiern sollen ?

Und warum macht ihr es so oder so ?

Ich hab z.B. bei meiner aktuellen Frau die ich date und kennen lernen, relativ früh ihr gezeigt das ich sie gern hab, Gefühle sich schon entwickelt haben und das sie für mich superhübsch ist und eine tolle Ausstrahlung hat.

Ich finde man sollte frühzeitig ehrlich sein und dem Gegenüber die Wahrheit mitteilen. Nur so kann sich eine schöne Beziehung entwickeln

Gruß

Antwort
von Schachspieler77, 53

Ich habe bisher meist gute Erfahrungen gemacht mit Frauen zudenen ich relativ früh offen war. Meist wurde es ihrerseits auch erwidert so das sich am Ende eine schöne Beziehung daraus entwickelt hat.

Aber natürlich gab es auch Damen die durch das schnelle offenbaren wussten das sie dich ( bzw. den Mann ) sicher hatten und dann nach anderen Männern ausschau hielten ( die ihnen vielleicht mehr zusagten ).

Daher warte ich mittlerweile auch meist etwas länger und schaue wie offen die Frau zu mir ist. Kommt von der Dame was, gebe ich im Gegenzug aber relativ schnell zurück.

Kommentar von Patrice1978 ,

Solche Frauen braucht man aber dann auch nicht wirklich.

Sehe das genauso. Wenn eine Frau merkt das man(n) es ehrlich meint mit ihr, und sie ist dergleiche Charaktertyp, dann wird es meist eine harmonische Beziehung :)

Antwort
von sabbelist, 25

Ich bin sehr direkt und offenbare meine Gefühle sobald ich Sie empfinde. Ich halte gar nichts von Geheimnistuerei, unverständlichem Herumgeplänkel, Zeichensprache, oder zweideutigem Rumgerede

Antwort
von sweetSquirrel, 18

Mam sollte nicht zu lange warten, das stimmt schon. Aber zu früh ist auch nicht gut. Man sollte sich seiner Gefühle sicher sein und davon ausgehen, dass der andere auch etwas für einen empfindet. Und wenn der andere etwas länger braucht, würd ich das nicht sofort sagen, um den anderen nicht unter Druck zu setzen und womöglich einen Korb zu bekommen ^^

LG

Antwort
von SLS197, 41

Ich bin vorsichtig und möchte die Person erst mal genauer kennen lernen bevor ich intime Sachen und dabei auch Gefühle preisgebe

Antwort
von Reisekoffer3a, 49

........
ch finde man sollte frühzeitig ehrlich sein und dem Gegenüber die
Wahrheit mitteilen. Nur so kann sich eine schöne Beziehung entwickeln

Das ist genau die richtige Einstellung, die man haben sollte !!!!

Aber es gibt ja leider verschiedenen Charaktere, die das anders sehen.

Antwort
von GuidoFawkes88, 1

Ich hatte diese Situation erst vor kurzem.
Ich habe es ihr mitgeteilt damit Sie weis wie ich denke und weil mir ein riesiger Stein vom Herzen fiel.

Es war etwas zu früh.
Sie wusste auch nichts zu antworten, was mich sehr verunsicherte.

Sie fand es aber gut.
Aber letzendlich bereue ich es nicht!
Jetzt bin ich bei ihr nicht mehr so schüchtern.

Antwort
von lalilulolly, 16

Also das ist ja bei jedem anders aber bei mir ist es so das ich sehr lange brauche um jemandem zu sagen das ich ihn mag aus der angst das ich die Freundschaft damit zerstöre oder das er mich nicht mag.

Bei mir hat es beispielsweise fast ein halbes Jahr gedauert bis ich es ihm gesagt habe. Dafür sind wir jetzt aber auch schon 5 Jahre zusammen.


Antwort
von BLACK2DEAD5, 19

Bei mir kommt es auf die person drauf an

Kommentar von Patrice1978 ,

inwiefern unterscheidest du das ?

Kommentar von BLACK2DEAD5 ,

Wenn ich weiss das die person die richtige ist und ich glücklich bin mit ihr ich mein erstmal nur freundschaftlich und dann werde ich sagen das ich dich person liebe

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Date & Liebe, 9

Einer Person zu zeigen respektive auch zu sagen, das Du sie gerne hast ist immer noch etwas anderes, als einer Person eine de facto Liebeserklärung zu machen. Im Fall einer Liebeserklärung empfiehlt es sich also im Gegensatz zu dem freundschaftlichen Aspekt „ gerne haben „ durchaus auch einiges an Fingerspitzengefühl für den richtigen Moment vorzuweisen, um am Ende nicht mit leeren Händen zu stehen und auch verletzbar zu sein, was bei einer zu frühen Liebeserklärung immer möglich wäre.


Antwort
von Tabea112, 47

Ich sehe das ähnlich wie du.

Sobald man einen Menschen gerne hat, dann finde ich sollte man das auch zeigen und auch zum Ausdruck bringen.

Jeder Mensch genießt es geliebt zu werden, dabei finde ich das Aussprechen gar nicht so wichtig, sondern die kleinen Gesten und vor allem der verliebte Blick sind so ziemlich das schönste was man an emotionen empfangen kann :-)

Kommentar von Patrice1978 ,

Solange die Frauen das positiv sehen und genauso denken, passt alles. Sind sie aber abgebrüht, geht es in die Hose

Kommentar von patmon ,

schön das du das so siehst, aber es gibt leider sehr viel frauen die das gnadenlos ausnutzen und einen hintergehen

Kommentar von Tabea112 ,

Das stimmt leider, aber wenn man das früh sieht, kann man dann auch die Beziehung schnell beenden. Es gibt auf beiden Seiten Arschlöcher, aber ich finde man sollte sich nicht verstellen :-)

Antwort
von patmon, 27

ich bin mittlerweile auch eher distanziert und warte mit gefühlen bis der andere sich mir öffnet.

in der vergangenheit wurde meine offenheit leider immer von den frauen ausgenutzt

Kommentar von Patrice1978 ,

Das ist natürlich blöd und schade. Wie wurden deine Gefühle denn ausgenutzt ?

Kommentar von patmon ,

sobald die frau wusste das ich mich verliebt in sie habe, wurde meine gutmütigkeit ausgenutzt bis sie sich einen anderen gesucht hat. sprich sie war mit mir zusammen, aber trotzdem weiterhin auf der suche. und ich hatte ihr vertraut. das ist das schlimmste.

deshalb bin ich jetzt auch eher kühl und distanziert geworden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community