Frage von polenaa, 70

Wie schnell muss ein Leistenbruch nach der Diagnose operiert werden?

Hallo :)
Ich würde gerne wissen wie viel Zeit ich nach der Diagnose eines Leistenbruches habe um die OP anzutreten oder was für eine Zeitspanne empfohlen wird?

Antwort
von FragaAntworta, 56

Dazu müsste man wissen, wie ausgeprägt und schmerzhaft das ist, denn die Diagnose kann von einem, das machen wir bald, bis zu einem, Notfall sofort OP, reichen.

http://www.operation-hernien.de/diagnostik/

Antwort
von Linuxaffiner, 40

Ich würde mit der OP nicht zu lange warten, durch körperliche Aktivitäten kann sich die Bruchpforte sehr schnell weiten, und die Gefahr einer Darmeinklemmung wird immer größer. Außerdem bist Du halt auch eingeschränkt, weil Du immer aufpassen mußt, dass sich Teile des Darmes in die Bruchpforte schieben.

Am besten Du sprichst noch einmal mit Deinem Arzt (der diese Diagnose gestellt hat) über Dein Problem...

Gruß LA

Antwort
von hourriyah29, 51

Hallo Polena,

das kann man pauschal nicht beantworten. Ein eingeklemmter Bruch ist ein Notfall und muss sofort operiert werden. Einer der nicht zum einklemmen neigt muss nicht eilig operiert werden. Es gibt Menschen die laufen Jahrelang mit einem Leistenbruch herum und gehen nicht zum Arzt, weil sie keine Beschwerden haben ;)

LG und alles Gute!

Hourriyah

Antwort
von armabergesund, 38

das ist für die Spezies ein Routineeingriff, also nimm Dir die Zeit, die Du brauchst...

Antwort
von marina2903, 29

das entscheidet das krankenhaus,und wie termine frei sinnd

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community