Frage von OutOfGravity, 27

wie schnell können heutige rechner multiplikationsaufgaben lösen. der Z3 schafft eine in vier sekunden?

wie schnell können heutige rechner multiplikationsaufgaben lösen. der Z3 schafft eine in vier sekunden ?

Antwort
von Yogi851, 27

Kommt ganz auf die verbaute Hardware an. Einer der wichtigsten ist natürlich die Anzahl der Kerne. 

Der schnellste Rechner ist der Tianhe-2 aus China: https://de.wikipedia.org/wiki/Tianhe-2

Er schafft 33.862 TeraFLOPS.

FLOPS: Anzahl der Fließkommazahlen-Operationen (Additionen oder Multiplikationen) Pro Sekunde !

1 TeraFLOP beträgt 10^12 bzw 1 Billionen.

Das heißt also das er 1 Billionen * 33.862 Multiplikationsaufgaben pro Sekunde rechnen kann.

Und das ergibt eine sehr sehr hohe Zahl, wenn du dir das mal Ausrechnen willst :D (Google spuckt mir diese Zahl aus 3.3862e+16, keine Ahnung wie man dieses Ergebnis interpretiert)


Kommentar von W00dp3ckr ,

Das ist aber die Zahl paralleler Multiplikationen.

Kommentar von Yogi851 ,

Sry ich hab da was falsch gelesen. Er schafft 34,86 TeraFlops. Also 34 Billiarden Rechenoperationen in der Sekunde.

Kommentar von W00dp3ckr ,

3.3862e+16 bedeutet, dass Du ab dem komma 16 Stellen hast.

33.862.000.000.000.000

Das ist aber übrigens die theoretische Leistungsgrenze bei Programmen die genau darauf hinoptimiert sind.

Kommentar von Yogi851 ,

aso ok. Danke für die Erklärung :)

Antwort
von W00dp3ckr, 17

Ein typischer googlebarer Prozessor (Core 2 Duo) schafft pro kern eine Integer Multiplikation in 3 Taktzyklen. Bei einer Taktfrequenz von 2Ghz brauchst Du also 1,5e-9 Sekunden für eine Integermultiplikation.

Antwort
von Omnivore07, 9

Eine Multiplikation braucht 3 Makro-Befehle:

http://www.agner.org/optimize/instruction_tables.pdf#page=12

Jetzt müsstest du deine Taktrate durch 3 Teilen, dann weißt du die Antwort :-)

Aber die Zahl ist auch nur theoretisch: theoretisch in dem Sinne, dass es der einzige Prozess ist, der CPU-Zeit bekommt und NUR multipliziert wird! : Kein MOV, kein JIP, kein DEC. Das Rechenwerk darf also nur "MUL"s bekommen. Und das ist schon wirklich sehr theoretisch :-) Daher: vorsichtig mit der errechneten Zahl

Grüße

Antwort
von Bolaking99, 20

In millisekunden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten